The Voice Kids-Kandidatin Nino hat's voll erwischt! Am Samstagabend flimmert die zweite Battle-Folge der beliebten Gesangsshow über die TV-Bildschirme. Darin müssen die verbliebenen Talente wirklich alles geben, denn aus den jeweiligen Dreier-Teams darf je nur ein Sänger in die nächste Runde – die anspruchsvollen Sing-offs. Um ihr Team bestens auf ihre Performance vorzubereiten, holte Jurorin Lena Meyer-Landrut (27) sich für diese Episode einen Gast-Coach mit ins Boot: Teenie-Schwarm Mike Singer (19). Das freute Teilnehmerin Nino ganz besonders, weil sie offenbar ziemlich in den 19-Jährigen verknallt ist!

"Ich habe sogar schon ein paar Mal von ihm geträumt", offenbarte die 14-Jährige verlegen im Interview und schwärmte: "Er sieht echt gut aus" und "Er hat so eine schöne Stimme!" Als Mike Nino dann während des gemeinsamen Gesangs-Trainings auch noch ein Kompliment für ihre Stimme machte, lief die Teenagerin knallrot an! Zudem brach sie in der Gegenwart des Interpreten des Öfteren in ein wildes Gekicher aus.

Das Treffen auf ihren Schwarm scheint Nino mächtig beflügelt zu haben: Sie konnte sich während des anschließenden Battles gegen ihre Kontrahentinnen Lara und Magbule behaupten und zog damit in die anstehenden Sing-offs ein! Ist euch auch aufgefallen, dass sie ein Auge auf Mike geworfen hat? Stimmt ab!

Lena Meyer-Landrut und Mike Singer mit den "The Voice Kids"-Kandidatinnen Nino, Lara und Magbule
© SAT.1/André Kowalski
Lena Meyer-Landrut und Mike Singer mit den "The Voice Kids"-Kandidatinnen Nino, Lara und Magbule
"The Voice Kids"-Kandidatin Nino und Coach Lena Meyer-Landrut
© SAT.1/André Kowalski
"The Voice Kids"-Kandidatin Nino und Coach Lena Meyer-Landrut
"The Voice Kids"-Kandidatinnen Nino, Lara und Magbule
SAT.1/André Kowalski
"The Voice Kids"-Kandidatinnen Nino, Lara und Magbule
Ist euch auch aufgefallen, dass Nino ein Auge auf Mike geworfen hat?810 Stimmen
544
Ja, das war nicht zu übersehen – supersüß!
266
Nein, ehrlich gesagt nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de