Hat sie einen Vaterkomplex? Ihre Hochzeit sorgte 2011 für Schlagzeilen. Damals heiratete Sängerin Courtney Stodden (24) den 35 Jahre älteren Lost-Darsteller Doug Hutchison (58). Sie selbst war zu diesem Zeitpunkt gerade 16 Jahre alt. In einem emotionalen Social-Media-Beitrag bekräftigt Courtney nun noch einmal, was sie zur Entscheidung getrieben hat, ihr Elternhaus zu verlassen und diese frühe Ehe einzugehen: Das völlig zerrüttete Verhältnis zu ihrem Vater.

"Mein Vater hat mir gesagt, ich soll ihn nie wieder kontaktieren und dass er keine Tochter hat", beginnt Courtney ihren Instagram-Post zu einem Foto, auf dem sie traurig in die Kamera blickt. "Mein Herz ist durch diese beschädigte Beziehung vor mehr als einem Jahrzehnt in Stücke zersprungen. Ich habe mein Zuhause mit 16 Jahren verlassen und habe geheiratet (sehr wahrscheinlich aufgrund von Verlustängsten und dem Gefühl, meines Vaters nicht würdig zu sein), weil ihm mein emotionaler Zustand nicht wichtig war und er keine Zeit mit mir verbrachte."

Courtney schreibt: "Ja, ich habe mich entschieden zu gehen. Ich habe mich verliebt und fühlte mich endlich geborgen. Mein Vater hat alle Erinnerungen an meine Kindheit vernichtet, darunter hunderte Videobänder (mein erster Geburtstag, meine Gymnastikstunden…). Die Sache ist, wenn mein Vater kein Vater sein will, so muss ich das endlich akzeptieren." Sie beendeten ihren Post mit den Worten: "Ich werde meinen leiblichen Vater immer lieben – unabhängig von allem. Courtney Stodden."

Doug Hutchison und Courtney StoddenFayesVision/WENN
Doug Hutchison und Courtney Stodden
Courtney StoddenInstagram / courtneyastodden
Courtney Stodden
Courtney StoddenWinston Burris/WENN.com
Courtney Stodden


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de