Seit 10 Jahren ist die Schauspielerin Simone Thomalla (53) mit dem Handball-Torhüter Silvio Heinevetter (34) zusammen. Bislang trug der Frauenschwarm das Trikot der Füchse Berlin, doch damit ist nach der Saison 2019/20 Schluss: Der Nationalspieler hat nun einen Vertrag beim hessischen Bundesligisten Melsungen unterschrieben. Ob die Schauspielerin ihrem Freund in die Kleinstadt folgt? Auf ihrem Social-Media-Kanal erklärte Simone jetzt, wie es weitergeht.

Simone schrieb auf Instagram, was sie damit meinte, dass Berlin "ihr Lebensmittelpunkt" bleiben werde. In einem offenbar missverständlichen Medienbericht war sie so interpretiert worden, dass sie keine Lust auf Melsungen habe. Gegen diese Deutung wehrte sie sich. Sie sei demnach sehr wohl bereit für Veränderungen, wie die 53-Jährige klarstellte: "Wir werden das als Paar meistern und auch ich, wie jede andere Spielerfrau, werde meinen Freund unterstützen und da sein, wann und wo es geht." An ihre Follower gerichtet ergänzte sie: "Macht euch keine Sorgen, [...] wir machen das schon."

Simone kann sich in Sachen Fernbeziehung auf jeden Fall Tipps von ihrer Tochter Sophia (29) holen. Das Model ist seit Anfang des Jahres mit dem Fußball-Torhüter Loris Karius (25) zusammen. Sophia lebt genau wie ihre Mutter in Berlin, Loris steht derzeit bei Besiktas Istanbul unter Vertrag – trotzdem schaffen es die Turteltauben, sich regelmäßig zu besuchen.

Silvio Heinevetter bei der WM 2019 in der Mercedes-Benz Arena in BerlinGetty Images
Silvio Heinevetter bei der WM 2019 in der Mercedes-Benz Arena in Berlin
Simone Thomalla im April 2019Instagram / simonethomalla
Simone Thomalla im April 2019
Loris Karius und Sophia Thomalla in MiamiMEGA
Loris Karius und Sophia Thomalla in Miami


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de