Traurige Nachricht für alle Tierliebhaber und Fans von Skandal-YouTuber Logan Paul (24)! Immer wieder sorgt der 24-Jährige für Schlagzeilen, häufig ziemlich negative. Ob mit seinem Video zum japanischen "Suizidwald", Äußerungen zu Homosexuellen oder seinem Umgang mit Tieren, Logan eckt an. Ein Tier hatte er allerdings tief ins Herz geschlossen: seinen Hund Kong. Die süße Fellnase ist nun allerdings tragisch verstorben und Paul trauert um seinen Vierbeiner – der von Kojoten getötet wurde!

Auf Instagram findet der YouTuber liebevolle Worte für den von ihm gegangenen Kong und fügt nach einem "Ruhe in Frieden" hinzu: "Mein Sohn Kong wurde mir gestern Nacht in unserem Vorgarten von einem Kojoten genommen. Trotz seiner Wildheit hatte er keine Chance. Fu**." Und dann wird der 24-Jährige auf seine bei den Fans beliebte, schonungslose Art noch richtig emotional: "Ich werde seine gedankenlosen, leeren Blicke vermissen. Sein unaufhörliches Bellen. Seine Urinspuren auf meinen Kastanienböden." Am Ende des Postings droht Logan dem Kojoten, der ihm seinen haarigen Freund geraubt hat noch: "Ich werde dich kriegen, Kojote. Hör auf meine Worte."

Die mit dem Text veröffentlichte Bildergalerie an Kongs Gedenken kommentieren viele Fans des YouTube-Stars mit schockierten Reaktionen. Und auch andere Internetstars und Freunde des 24-Jährigen zeigen sich betroffen und drücken Logan ihr Beileid aus.

Logan Pauls Hündchen Kong
Instagram / loganpaul
Logan Pauls Hündchen Kong
Logan Paul bei den Streamy Awards
Frazer Harrison/Getty Images for dick clark productions
Logan Paul bei den Streamy Awards
Logan Paul mit seinem Hund Kong
Instagram / loganpaul
Logan Paul mit seinem Hund Kong


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de