Die After-Reihe zählt zu den größten Roman-Erfolgen unserer Zeit. Schon mit Band eins schaffte es Anna Todd (30) in Deutschland in die Top drei der "Spiegel"-Bestsellerliste. Gerade bei jungen Lesern sind ihre erotischen Romane beliebt und werden auch international gut verkauft. Dabei haben die Charaktere ihrer Romane reale Vorbilder: die Jungs von One Direction. Den Boys ist die Autorin dankbar, sie zu der Fanfiction inspiriert zu haben!

Im Interview mit der International Business Times, die Anna anlässlich des Filmstarts zur Romanverfilmung "After Passion" traf, erklärt die 30-Jährige, was sie der Band sagen würde: "Ich denke, ich würde einfach 'Danke' sagen. Mein ganzes Leben wäre anders verlaufen, wenn ich nicht 'One Direction'-Fan-Fictions gelesen hätte." Ob die Band oder ein Mitglied der Jungstruppe zur Filmpremiere nach Los Angeles kommen werde, wisse sie nicht. Die Freude wäre sicherlich groß: Anna habe die Jungs, die sie zu ihrem millionenfach verkauften Werk inspiriert haben, bisher noch nie persönlich getroffen.

Kinostart für "After Passion" ist der 11. April 2019. Anna selbst hat den Film mit produziert. In den Hauptrollen als Liebespaares sind die australische Schauspielerin Josephine Langford (21) und der Engländer Hero Fiennes-Tiffin (21) zu erleben.

One Direction mit Zayn Malik 2014Getty Images Entertainment
One Direction mit Zayn Malik 2014
Anna Todd, AutorinGetty Images
Anna Todd, Autorin
Josephine Langford, Hero Fiennes-Tiffin und Anna ToddGetty Images
Josephine Langford, Hero Fiennes-Tiffin und Anna Todd
Wusstet ihr, dass Anna Todd sich von 1D-Fanfictions inspirieren ließ?487 Stimmen
315
Ja, das war mir bekannt
172
Nein, das wusste ich nicht


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de