Andrej Mangold (32) verteilt demnächst wieder Bälle anstatt Rosen! Anfang des Jahres ging der Profi-Basketballer im TV auf Liebessuche und lernte als Bachelor 22 spannende Single-Frauen kennen. In Jennifer Lange fand er schließlich sein Liebesglück. Nach dem Reality-Abenteuer verkündete der Hannoveraner, wieder in seinem ursprünglichen Job durchstarten zu wollen – und das hat er nun auch geschafft: Andrej erhielt einen Profivertrag bei den Frankfurt Skyliners.

Auf einer Pressekonferenz am Dienstag in der Mainstadt präsentierte der einstige Rosenkavalier ganz stolz seine neue Arbeitskleidung: das Frankfurter Trikot mit der Nummer 28. Mit dem Abschluss des Vertrags waren die Verantwortlichen des Vereins äußerst zufrieden. "Andrej steht für die Dinge, die wir als Klub leben: harte Arbeit, super Teamgeist und intensive Verteidigung" erklärte der geschäftsführende Gesellschafter Gunnar Wöbke. Er gab jedoch auch zu bedenken, dass der 32-Jährige nun ein Jahr lang ohne Spielpraxis sei und bereits eine längere Verletzung überstehen musste.

Zwar wurde Andrej vorerst nur bis zum Saisonende verpflichtet, so dass ihm nur sieben Spiele bleiben, um sich zu beweisen – trotzdem ist er stolz. "Vom Profisportler zum Bachelor und wieder zurück in die erste Basketball-Bundesliga", freute er sich auf Instagram über seinen Vertrag.

Jennifer Lange und Andrej MangoldActionPress
Jennifer Lange und Andrej Mangold
Andrej Mangold, 2015Action Press / SIPA PRESS
Andrej Mangold, 2015
Andrej Mangold in der 8. Nacht der RosenTVNOW
Andrej Mangold in der 8. Nacht der Rosen
Was sagt ihr zu Andrejs Engagement bei den Frankfurt Skyliners?586 Stimmen
413
Wow, das hätte ich ihm nicht zugetraut.
173
Ich habe nie an Andrejs Basketballkünsten gezweifelt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de