Natur pur oder doch der eine oder andere Eingriff? Was Ex-Model und Schauspielerin Denise Richards (48) angeht, spalten sich die Gemüter. Denn offenbar finden viele: Sie sei doch einfach zu schön, um "echt" zu sein. Tatsächlich sieht die 48-Jährige nicht so aus, als würde sie ziemlich zielstrebig auf die 50 zugehen. Nun äußert sich die Schönheit und spricht Klartext zum Thema Beauty-OPs!

"Ich habe nur meine Brüste machen lassen und gehe damit sehr offen um", erklärt Denise dem Daily Telegraph. "Ich hatte schon immer dieselbe Nase, wenn die Leute das nachschauen würden, und dieselben Lippen. Ich benutze kein Botox oder Filler", betonte sie. "Ich bin umgeben von diesen Frauen, die die ganze Zeit makellos aussehen und ich benutze dieses Zeug einfach nicht." Der "The Real Housewifes of Beverly Hills"-Star gab Fans den Ratschlag, doch einfach mal genau hinzuschauen: "Wenn die Leute meine Show anschauen würden, würden sie sehen, dass sich mein Gesicht die ganze Zeit bewegt. Sogar so viel, dass es tatsächlich schon richtig ablenkt."

Auch bei der nächsten Staffel der Show wird Denise dabei sein: "Ich habe viel durchgemacht und bin nun darüber hinweg und dachte, es würde mir Spaß machen. Mein Gespräch mit (Co-Star) Lisa Rinna hat mich wirklich motiviert." Was sagt ihr zu ihrem Beauty-OP-Statement? Stimmt in der Umfrage ab!

Denise Richards, SchauspielerinGetty Images
Denise Richards, Schauspielerin
Denise Richards bei den Radio Disney Music Awards 2013Getty Images
Denise Richards bei den Radio Disney Music Awards 2013
Denise Richards bei der Premiere von "Cars 3"Eugene Powers/WENN
Denise Richards bei der Premiere von "Cars 3"
Hat Denise wirklich keine OPs im Gesicht machen lassen?510 Stimmen
322
Hm, ich habe da so meine Zweifel!
188
Also für mich sieht das alles ganz natürlich aus.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de