Ein Rockstar und sein wildes Leben! 1969 startete Ozzy Osbourne (70) mit Black Sabbath durch, flog 1979 wegen seines Drogenkonsums aus der Band und machte sich dann solo mit wilden Bühnenshows als "Fürst der Finsternis" einen Namen. 2003 zog ihn ein Quad-Unfall aus dem Verkehr. Metallstäbe wurden in seinen Körper eingesetzt, die sein weiterhin wildes Rockstarleben aushalten mussten. Doch Anfang des Jahres setzte Ozzy eine Lungenentzündung außer Gefecht, außerdem stürzte er. Seine Frau Sharon (66) gab nun ein Gesundheits-Update.

"Zu Beginn des Jahres hatte er eine schwere Grippe, die zu einer Bronchitis führte, die wiederum zu einer Lungenentzündung wurde", sagte Sharon gegenüber der US-TV-Show The Talk. "Dann kam er aus dem Krankenhaus und hatte einen schlimmen Unfall zu Hause – er stürzte mitten in der Nacht", erklärte sie weiter. Durch den Sturz habe er sich den Rücken, Nacken und die Schultern verletzt. "Alle Metallstangen und alles, was sich in seinem Körper befand, wurden entfernt", sagte sie mit Blick auf den Unfall von 2003. Ozzy gehe es aber gut: "Es geht bergauf, er macht sich großartig."

Dennoch wurden alle Tourdaten für 2019 abgesagt – inklusive der Shows in Nordamerika und Europa. Die Termine für 2020 sollen ebenfalls verlegt werden. Die Fangemeinde zeigte sich verständnisvoll. Ozzy solle sich gut erholen und auf sich aufpassen, die Gesundheit sei das Wichtigste, schrieben unzählige Follower auf Instagram.

Ozzy und Sharon Osbourne bei den Pride of Britain AwardsWENN.com
Ozzy und Sharon Osbourne bei den Pride of Britain Awards
Ozzy und Sharon Osbourne bei den Pride of Britain AwardsLia Toby / WENN.com
Ozzy und Sharon Osbourne bei den Pride of Britain Awards
Ozzy Osbourne bei einem Auftritt im September 2016Getty Images
Ozzy Osbourne bei einem Auftritt im September 2016
Glaubt ihr, Ozzy wird seine Tour 2020 noch nachholen?718 Stimmen
221
Ganz bestimmt – er lässt sich das doch nicht nehmen!
497
Nee, ich glaube, er wird noch mehr Zeit brauchen, um sich zu erholen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de