Popstar Britney Spears (37) hat es gerade nicht leicht. Die "Oops I Did It Again"-Sängerin hatte sich vor Kurzem selbst in eine psychiatrische Einrichtung einweisen lassen. Der Grund dafür: Ihr Vater Jamie Spears (66) ist schwer erkrankt. Gerüchten zufolge soll der 66-Jährige, der noch immer der Vormund seiner berühmten Tochter ist, sogar um sein Leben kämpfen. Das nahm die 37-Jährige schwer mit – doch mittlerweile scheint es ihr etwas besser zu gehen.Zumindest wurde Britney nun wieder beim Friseur gesichtet!

Das beschwört bei Fans des Megastars allerdings zunächst schockierende Erinnerungen an den Kahlschlag aus dem Jahr 2007 herauf. Doch zum Glück entschied sich die Musikerin in dieser schlimmen Zeit nicht wie damals für eine Glatze, sondern für eine neue Mähne! Ein Augenzeuge berichtete E! News: "Mehrere Leute arbeiteten an Britneys Haaren und waren sehr schnell und effizient, um so schnell wie möglich fertig zu werden." Offenbar ließ sie sich ihren Ansatz nachfärben und bekam neue Extensions. Die Zweifach-Mama hätte so gewirkt, als ginge es ihr gut und als wäre sie zufrieden.

Dennoch ist es wohl besser, kleine Schritte zu machen. Das sieht auch der Popstar so, wie die anonyme Quelle weiter offenbarte: "Britney ist aufgeregt, ihre Kinder zu sehen und wieder zu ihrer alten Routine zurückzukehren, aber nimmt sich jeden Tag einzeln vor."

Britney Spears bei den GLAAD Media Awards 2018Alberto E. Rodriguez/Getty Images
Britney Spears bei den GLAAD Media Awards 2018
Britney Spears bei den Vanguard AwardsGetty Images
Britney Spears bei den Vanguard Awards
Britney Spears bei den  Billboard Music AwardsDavid Becker/Getty Images for dcp
Britney Spears bei den Billboard Music Awards
Könnt ihr euch noch an Britneys legendären Friseurbesuch erinnern?343 Stimmen
330
Na klar, als wäre es gestern gewesen!
13
Wo von redet ihr bitte?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de