Hat Kim Kardashians (38) beste Freundin den ultimativen Girl-Code gebrochen? Vor wenigen Wochen dominierte der Betrugsskandal um Tristan Thompson (28) die Schlagzeilen: Der Basketball-Star soll Khloe Kardashian (34), die Mutter seiner Tochter True (1), mit dem Model Jordyn Woods (21) betrogen haben – der Busenfreundin ihrer Halbschwester Kylie Jenner (21). Daraufhin habe sich der gesamte Kardashian-Clan von Jordyn abgewandt. Nun scheint sich zwischen Kims Ex-Mann Kris Humphries (34) und ihrer BFF Larsa Pippen (44) etwas Ähnliches abgespielt zu haben!

Laut Us Weekly sollen die beiden am Samstag flirtend beim Coachella Valley Music and Arts Festival im kalifornischen Indio erwischt worden sein! Einem Beobachter zufolge habe Kris sich angeregt an der Bar einer VIP-Party mit der frisch getrennten Larsa unterhalten. Die beiden sollen in ihrem Gespräch ziemlich vertraut gewirkt und sogar leichten Körperkontakt aufgenommen haben – der ehemalige NBA-Spieler habe "ihren Kopf berührt und neckisch mit ihren Zöpfen gespielt".

Larsa hat einen Flirt mit Kims Verflossenem bereits dementiert: "Die Unterhaltung dauerte insgesamt nur drei Minuten", stellte sie via Instagram klar. Sie hätten sich lediglich über ihren Noch-Ehemann und Kris' ehemaligen Basketball-Kollegen Scottie Pippen (53) ausgetauscht.

Larsa Pippen und Kim Kardashian, 2014JLN Photography/WENN.com
Larsa Pippen und Kim Kardashian, 2014
Kim Kardashians Ex-Mann Kris HumphriesMEGA
Kim Kardashians Ex-Mann Kris Humphries
Larsa und Scottie Pippen in MiamiDerrick Salters/WENN.com
Larsa und Scottie Pippen in Miami
Denkt ihr, Kim wird sauer sein, wenn sie von Larsa und Kris' vertrauter Unterhaltung erfährt?183 Stimmen
148
Nein, Larsa hat ja bereits erklärt, dass da nichts passiert ist!
35
Ja, als beste Freundin hätte Larsa sich einfach von Kims Ex fernhalten sollen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de