Mehr als zwei Jahrzehnte waren die beiden ein Paar, nun werden die Uhren auf null gestellt: TV-Moderatorin Wendy Williams (54) hat tatsächlich die Scheidung von ihrem betrügerischen Ehemann Kevin Hunter eingereicht. So schwer ihr dieser Schritt auch gefallen ist, die eigentlichen Herausforderungen stehen erst noch bevor: Sie will einen Neustart – doch dafür sucht die frisch getrennte Talkmasterin zunächst einmal ein neues Zuhause.

Ein Insider berichtet TMZ, Wendy sei derzeit im New Yorker Stadtteil Manhattan auf der Suche nach einem neuen Platz zum Leben. Dieser Schritt sei ihr sehr wichtig, um den Neuanfang im Alltag Realität werden zu lassen. Bewusst wolle sie dabei ihre gewohnte Umgebung verlassen und den neuen Lebensabschnitt auch mit einer ganz neuen Stadt verbinden. Wendy, Kevin und ihr gemeinsamer Sohn Kevin Hunter Jr. hatten bisher zusammen in New Jersey gelebt. Zuletzt war die Moderatorin in einer betreuten Einrichtung für Sucht-Patienten untergebracht gewesen, um ihre Drogenprobleme in den Griff zu bekommen.

Der eingereichten Scheidung waren neben Wendys Kokain-Problemen auch ernste Schwierigkeiten in ihrer Ehe vorausgegangen. Noch-Ehemann Kevin soll seit Jahren eine intime Liebesbeziehung mit der Heilmasseurin Sharina Hudson unterhalten haben. Vor Kurzem sei auch ein Kind aus dieser Liaison hervorgegangen.

Wendy Williams, ModeratorinGetty Images
Wendy Williams, Moderatorin
Wendy WilliamsGetty Images
Wendy Williams
Wendy Williams und Kevin HunterSplash News
Wendy Williams und Kevin Hunter
Glaubt ihr, ein Neuanfang kann Wendy helfen?59 Stimmen
58
Mit Sicherheit, das ist das Beste, was sie machen kann.
1
Damit rennt sie doch nur vor ihren Gefühlen weg.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de