Karfreitag bereitet Tanzfans große Sorgen! Am Feiertag herrscht striktes Tanzverbot – sowohl im Privatbereich als auch in den Medien. Seit Längerem war daher bereits bekannt, dass Let's Dance in dieser Woche zumindest als Live-Format pausieren wird. RTL hat aber offenbar dafür gesorgt, dass Tanzfans trotz allem nicht gänzlich auf den fröhlichen Reigen verzichten müssen: Statt einer Liveshow wird der Sender anscheinend ein vorproduziertes "Let's Dance"-Spezial über die Bildschirme flimmern lassen!

Wie ein Blick ins RTL-Fernsehprogramm verrät, erwartet die Zuschauer am kommenden Freitagabend anstelle einer Live-Ausgabe von "Let's Dance" also eine bereits aufgenommene Sonderausgabe: "Die größten Let's Dance Momente aller Zeiten". Die Sendung wird offenbar als direkter Ersatz und damit um 20:15 Uhr ausgestrahlt werden.

Eine Vorproduktion ist natürlich nicht dasselbe wie eine Liveshow und das scheinen auch die Programmmacher zu wissen: Im Anschluss an das "Let's Dance"-Spezial folgt also mit "Llambis Tanzduell" um 23:25 Uhr gleich noch eine weitere Tanzsendung. Nach Angaben des Senders schickt Joachim Llambi (54) für diese Produktion die Profitänzer Christian Polanc (40) und Massimo Sinató (38) nach Hawaii, wo sie von Einheimischen den Stammestanz Hula erlernen sollten.

Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi im März 2019 bei "Let's Dance"Getty Images
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi im März 2019 bei "Let's Dance"
Christian Polanc und Massimo Sinató im April 2019 bei "Llambis Tanzduell"TVNOW
Christian Polanc und Massimo Sinató im April 2019 bei "Llambis Tanzduell"
Joachim Llambi im August 2019 in SoltauGetty Images
Joachim Llambi im August 2019 in Soltau
Werdet ihr euch das "Let's Dance"-Ersatzprogramm anschauen?629 Stimmen
460
Ja, auf jeden Fall! Das klingt total spannend!
169
Nein. Ich werde wohl oder übel eine weitere Woche bis zur nächsten Liveshow warten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de