Janine Christin Wallat (24) hatte im vergangenen Jahr beim Bachelor mitgemacht. Dort versuchte sie das Herz von Daniel Völz (34) zu erobern und offenbarte ihre Gefühle für ihn sogar mit einem eigenhändig geschriebenen Brief. Doch Janine Christin konnte den Rosenkavalier trotz ihres Liebesgeständnisses nicht von sich überzeugen. Stattdessen musste sie Häme und Lästereien über sich ergehen lassen. Jetzt richtet sich das TV-Gesicht gegen den ganzen Shitstorm!

Janine Christin bedankt sich auf Instagram bei ihren Followern – und meint damit auch ihre Hater, die ihr zu einer starken Persönlichkeit verholfen haben: "Durch den enormen Shitstorm damals habt ihr aus dem grauen Mäuschen, was große Selbstzweifel gehabt hat, eine Frau mit einem starken Selbstbewusstsein gemacht." Sie sei jetzt an einem Punkt, an dem sie sich so akzeptiere und liebe, wie sie sei. "Früher hab ich mich sehr viel bei anderen inspirieren lassen, aber jetzt bin ich einfach ich selbst", zeigt sie sich selbstsicher.

Janine Christin war dabei nicht die einzige Single-Lady, die ihrem Bachelor einen gefühlvollen Brief schrieb. Auch Jennifer Lange (25) brachte für Andrej Mangold (32) in der vergangenen Staffel ihre Gedanken aufs Papier. Dafür wurden die beiden Girls oft miteinander verglichen. In Janine Christins Augen sei das verständlich, "da sie auch mit solch intensiven Gefühlen bei der Sache ist, offen über ihre Gefühle spricht und von den anderen dafür vielleicht auch mal angefeindet wird."

Janine Christin, Bachelor-Kandidatin 2018
MG RTL D / Arya Shirazi
Janine Christin, Bachelor-Kandidatin 2018
TV-Gesicht Janine Christin Wallat
Instagram / janine_christin_wallat
TV-Gesicht Janine Christin Wallat
Jennifer Lange in Frankfurt
Instagram / agentlange
Jennifer Lange in Frankfurt
Wie findet ihr Janine Christins Statement?309 Stimmen
185
Total stark! Das zeugt von Charakterstärke.
124
Na ja, ich hätte die Hater einfach ignoriert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de