Gerade erst wurde sie unter die 100 einflussreichsten Menschen der Welt gewählt – da kann man schon mal vor Ehrfurcht erstarren! Offenbar weiß auch Alex Rodriguez (43), was für eine großartige Frau Jennifer Lopez (49) ist. Erst kürzlich hatte sich der ehemalige Baseball-Spieler mit der Musikerin verlobt – doch der Antrag sollte gut durchdacht sein. Alex hat ihn sogar gleich mehrere Monate lang geplant, ehe er dann die entscheidende Frage stellte.

Am Strand auf den Bahamas war es dann so weit: A-Rod ging endlich auf die Knie. Bis er sich dazu durchgerungen hatte, vergingen allerdings drei Tage – aus einem einfachen Grund: "Ich wollte einfach, dass der Sonnenuntergang perfekt ist", erklärte er in der Tonight Show von Jimmy Fallon (44). Als der Sonnenuntergang am schönsten war, um 18:29 Uhr, war es dann schließlich so weit. Wie hätte J.Lo bei solch einem romantischen Ambiente nicht dahinschmelzen können – selbstredend sagte die New Yorkerin "Ja".

Auf die Nachfrage, ob sie bei ihrer Hochzeit auch gemeinsam tanzen würden, gab Alex zu: "Sie ist eine großartige Tänzerin. Das könnte ziemlich einschüchternd werden." Wann genau ihre Hochzeit stattfinden soll, verriet der zukünftige Bräutigam nicht. Er sagte lediglich, dass sie beide abgesehen von ihrer Verlobung auch anderweitig sehr beschäftigt seien. Jen drehe zum Beispiel aktuell den Stripper-Film "Hustlers", der am 13. September in die Kinos kommen soll.

Jennifer Lopez und Alex RodriguezInstagram / jlo
Jennifer Lopez und Alex Rodriguez
Alex Rodriguez und Jennifer LopezInstagram / jlo
Alex Rodriguez und Jennifer Lopez
Jennifer Lopez sitzt auf Alex Rodriguez im August 2018Getty Images
Jennifer Lopez sitzt auf Alex Rodriguez im August 2018
Was haltet ihr von einem Heiratsantrag am Strand?68 Stimmen
37
Sonderlich kreativ ist das nun wirklich nicht.
31
Ein Traum! Absolut perfekt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de