Anzeige
Promiflash Logo
Beim Coachella: Ariana Grande wird mit Zitrone beworfenGetty ImagesZur Bildergalerie

Beim Coachella: Ariana Grande wird mit Zitrone beworfen

23. Apr. 2019, 14:50 - Promiflash Redaktion

Eigentlich hatte Superstar Ariana Grande (25) allen Grund zu feiern. Beim Coachella Festival schrieb sie nämlich Geschichte: Die 25-Jährige ist die jüngste Künstlerin, die jemals Headliner bei dem beliebten Festival in Kalifornien war. Und dort legte sie wie gewöhnlich eine gekonnte und unvergessliche Performance hin. Fast wäre der Auftritt perfekt gewesen, wäre der Sängerin nur nicht eine Zitronenscheibe in die Quere gekommen.

Dass bei Konzerten Dinge wie Unterwäsche oder Teddys auf der Bühne landen, ist nichts Neues. Doch bei ihrem Coachella-Auftritt wurde Ariana ausgerechnet mit einer Zitrone beworfen, die sie direkt an der Brust traf. Zu viel für den Popstar! Daily Mail zufolge soll Ari geschockt von der Bühne gelaufen sein und “Was soll der Mist? Das passiert nur, weil mich jemand mit einer Zitrone beworfen hat. Mist”, ins Mikrofon gesäuselt haben. Doch sie ist natürlich ganz Profi und setzte ihre atemberaubende Show dann doch fort.

Was es mit der Zitrusfrucht auf sich hat? Diese könnte tatsächlich eine symbolische Bedeutung haben. Seit ihrem Album “Lemonade” wird Sängerin Beyoncé immer wieder mit der Zitrone verbunden. Ari-Fans vermuten deswegen, dass es sich bei dem Angreifer um einen ihrer Anhänger handelt. In den letzten Tagen machten Gerüchte die Runde, Ariana hätte für ihren Coachella-Auftritt mehr Gage als Beyoncé bekommen. Doch das stellte sich als unwahr heraus.

Getty Images
Ariana Grande im Dezember 2018
Getty Images
Ariana Grande, Entertainerin
Getty Images
Mac Miller und Ariana Grande 2017 in Manchester
Könnt ihr Aris Abgang verstehen?2457 Stimmen
1160
Total, ich wäre auch von der Bühne gestürmt!
1297
Sorry, aber es ist doch nur eine Zitrone!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de