Wer hätte das gedacht? Seit über zwölf Jahren sind Dieter Bohlen (65) und Carina Walz schon ein Paar und haben zwei gemeinsame Kinder. Die beiden lernten sich 2006 auf Mallorca kennen und lieben. Und diese Liebe zelebriert der Pop-Titan auch gerne auf seinen Social-Media-Kanälen – dort ist die 35-Jährige nicht nur auf Pärchen-Schnappschüssen, sondern auch in seiner Show "Dieters Tagesschau" zu sehen. Jetzt wurde bekannt, dass Carina eigentlich gar nicht ihr erster Name ist!

Wie Bunte berichtete, trägt die Hotelkauffrau eigentlich den arabischen Vornamen Fatma. Wobei Fatma auch wiederum nur eine Abkürzung von Fatima ist. Wie kommt es, dass Carina eigentlich einen arabischen Namen hat? Während ihre Mutter in Deutschland geboren wurde, wuchs ihr Vater in Libyen auf. Offenbar gefiel der Beauty dieser Name aber nur bedingt und so entschied sie sich, nur mit ihrem Zweitnamen in die Öffentlichkeit zu treten.

Bei Dieter selbst verhielt es sich umgekehrt. Der Produzent mochte seinen Zweitnamen Günther so gar nicht und ließ ihn deshalb kurzerhand aus seinem Ausweis entfernen. Erst vor Kurzem hatte der Popstar verraten, dass auch seine Ex-Freundin Estefania Küster (39) nicht mit ihrem richtigen Namen bekannt wurde. Als Estefania Wollny (17) bei ihrem DSDS-Auftritt berichtete, dass Dieter zum Zeitpunkt ihrer Geburt mit Estefania zusammen gewesen sei, offenbarte er: "Die heißt aber gar nicht so, das war ihr Künstlername."

Carina Walz und Dieter Bohlen
Instagram / dieterbohlen
Carina Walz und Dieter Bohlen
Carina Walz und Dieter Bohlen
Instagram / dieterbohlen
Carina Walz und Dieter Bohlen
Dieter und Carina Bohlen in Thailand
Instagram / dieterbohlen
Dieter und Carina Bohlen in Thailand
Wie findet ihr Carinas ersten Vornamen Fatma?5197 Stimmen
4223
Na ja, Carina passt wirklich viel besser zu ihr!
974
Super – auch mit diesem Namen hätte ihr Dieter nicht widerstehen können!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de