Dieser Skandal wird negativ in die Geschichte von Germany's next Topmodel eingehen: Zum ersten Mal in 14 Jahren wurde eine Topmodel-Kandidatin handgreiflich. Jasmin attackierte ihre Kontrahentin Lena, schlug ihr mit der flachen Hand ins Gesicht und riss ihr die Extensions raus. Dieser Vorfall ging natürlich auch an den anderen Nachwuchsmodels nicht spurlos vorbei, wie GNTM-Anwärterin Sayana nun im Promiflash-Interview deutlich machte: Einige Mädchen haben nach diesem Zwischenfall sogar Angst vor Jasmin!

Promiflash traf die Studentin vor wenigen Wochen im Madame Tussauds in Berlin und hakte nach: Wie würden die anderen Topmodel-Kandidatinnen auf Jasmins Erscheinen beim großen Finale reagieren? "Ich weiß, wenn sie dabei ist, werden sehr viele Mädels von uns nicht kommen, weil sie Angst haben oder denken, dass es unfair ist", gab Sayana offen zu. Sie selbst sei sich derweil noch nicht ganz sicher, wie sie auf ein Wiedersehen mit der Frankfurterin reagieren würde.

Die "Germany's next Topmodel"-Kandidatinnen Julia und Sarah haben hingegen eine diplomatische Lösung parat. "Ich kann mir schon vorstellen, dass es hochkochen könnte, aber man kann sich aus dem Weg gehen", gab sich Julia gegenüber Promiflash zuversichtlich und erklärte weiter: "Das ist eine große Veranstaltung, Lena und Joy müssen sich aus dem Weg gehen und wir Mädels versuchen, das einfach neutral zu betrachten."

Glaubt ihr, es wird beim GNTM-Finale erneut zum Eklat kommen?833 Stimmen
568
Nein, das denke ich nicht!
265
Ja, mit Sicherheit!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de