Sie sollten von der Meisterin lernen! In der vergangenen Folge von Germany's next Topmodel sollten die Mädchen beim Fotoshooting in einem einer Schaumparty nachempfundenen Setting posieren. Wie immer wollte Heidi Klum (45) für tatkräftige Unterstützung sorgen – und holte keine Geringere als Paris Hilton (38) dazu. In den Augen der Modelmama war sie perfekt, um den Kandidatinnen zu zeigen, wie Party geht. Das Publikum hingegen war von Paris' Qualitäten als Mentorin offenbar alles andere als überzeugt.

Auf Twitter unterhielten sich die TV-Zuschauer am Donnerstagabend fleißig über die Szenen, die bei der GNTM-Glamour Edition über die Bildschirme flimmerten. Für besonders viel Gesprächsstoff sorgte dabei offenbar Heidis Wahl der Gast-Jurorin: "Statt Paris hätten sie da auch eine Wachsfigur von ihr hinstellen können, das hätte genauso viel gebracht", zeigte sich eine Userin enttäuscht. Eine andere Zuschauerin hielt den Auftritt des It-Girls ebenfalls für total "überflüssig".

Nicht nur bei den Zuschauern konnte Paris kaum punkten: Auch die Nachwuchs-Models hatten bezüglich der Wahl der Model-Mama ihre Bedenken. "Pass auf meine Haare auf! Pass auf mein Make-up auf", zeigte sich nach dem Shooting beispielsweise Kandidatin Lena von Paris' Eitelkeit genervt.

Paris Hilton im März 2019 in Beverly HillsGetty Images
Paris Hilton im März 2019 in Beverly Hills
Paris Hilton im Februar 2019 in New YorkGetty Images
Paris Hilton im Februar 2019 in New York
Paris Hilton im März 2019 in Beverly HillsGetty Images
Paris Hilton im März 2019 in Beverly Hills
Wie fandet ihr Paris als GNTM-Gast-Jurorin?4442 Stimmen
649
Total gut! Ich finde, sie hat einen tollen Job gemacht.
3793
Absolute Katastrophe.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de