Für die Familie Sala wird es immer tragischer! Ende Januar stürzte das Flugzeug, in dem der Fußballprofi Emiliano Sala (✝28) saß, über dem Ärmelkanal ab. Der argentinische Stürmer war auf dem Weg vom seinem alten zu seinem neuen Arbeitgeber. In der ganzen Fußballwelt sorgte der Todesfall des Kickers für Bestürzung und große Trauer. Besonders schrecklich war der Verlust jedoch für seine Familie – jetzt starb auch noch Emilianos Vater Horacio an einem Herzinfarkt.

Wie der Radiosender La Red berichtet, soll der 58-Jährige am Freitagmorgen tot in seiner Wohnung in dem kleinen argentinischen Dorf Progreso gefunden worden sein. Der Lokalpolitiker Julio Muller wurde von Horacios Partnerin über dessen Tod informiert. "Er ist nie über den Tod von Emi hinweggekommen. [...] Die Ärzte waren vor Ort, aber als sie ankamen, war er schon tot", sagte er. Diese Nachricht dürfte vor allem den Bruder und die Schwester des verstorbenen Fußballers treffen, die drei Monate nach dem Flugzeugabsturz nun ein weiteres Familienmitglied verloren haben.

Derweil geht das juristische Tauziehen um die Ablösesumme des einstigen FC Nantes-Spielers weiter. Sein geplanter neuer Verein möchte das Geld nicht an Emilianos Ex-Klub überweisen, da der Transfer des Spielers nie offiziell über die Bühne gegangen sei.

Emiliano Sala, FußballspielerInstagram / emilianosala9
Emiliano Sala, Fußballspieler
Haracio Sala (Mitte) bei der Beerdigung seines SohnesGetty Images
Haracio Sala (Mitte) bei der Beerdigung seines Sohnes
Emiliano Sala, FußballspielerGetty Images
Emiliano Sala, Fußballspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de