Anfang Februar war es traurige Gewissheit: Emiliano Sala (✝28) ist tot! Der Fußballprofi war mit einer Propellermaschine auf dem Weg von Frankreich nach Großbritannien abgestürzt. Er und sein Pilot überlebten das Unglück nicht. Kurz nach der Obduktion sorgte ein Bild in den sozialen Medien für Entsetzen: Jemand hatte ein Foto von Emilianos Leichnam ins Netz gestellt! Jetzt hat die Polizei zwei Verdächtige in dem Fall ergriffen.

Wie die Polizei im britischen Wiltshire in einem Statement bekannt gab, seien im Rahmen von Ermittlungen eine 48-jährige Frau aus Corsham und ein 62-jähriger Mann aus Calne festgenommen worden. Beide werden verdächtigt, sich unerlaubt Zugriff auf den Computer mit den Obduktionsdaten verschafft zu haben. Den Behörden zufolge gebe es aber weder Beweise für einen Einbruch in die Leichenhalle, in der Emiliano aufbewahrt wurde, noch für ein Fehlverhalten der Mitarbeiter.

Die Polizei in Wiltshire wandte sich via Twitter noch einmal direkt an die Öffentlichkeit: "Wir bitten jeden, der auf dieses Foto stößt, dieses nicht zu teilen". Für Emilianos Familie würde das nur weiteren Schmerz in dieser schwierigen Zeit bedeuten.

Emiliano Sala, 2018Getty Images
Emiliano Sala, 2018
Emiliano Salas Beerdigung, Februar 2019Getty Images
Emiliano Salas Beerdigung, Februar 2019
Emiliano Sala, einstiger FußballerGetty Images
Emiliano Sala, einstiger Fußballer


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de