In der Ruhe liegt die Kraft. Das stimmt in der Liebe vielleicht nicht immer, aber manchmal kann ein bisschen Freiraum ganz guttun, gerade wenn die Beziehung noch jung ist. Für Kate Beckinsale (45) und Pete Davidson (25) scheint nach rasantem Start nun jedenfalls der richtige Zeitpunkt gekommen zu sein, um ein wenig vom Gas zu gehen. Die beiden Stars wollen sich zwar weiter treffen, insgesamt wollen sie aber einen Gang zurückschalten.

Dem US-Magazin People berichtet ein Insider, Pete und Kate hätten entschieden, "die Dinge zu entschleunigen". Die Quelle erzählt: "Bei Pete und Kate wurde es sehr schnell sehr ernst, sie haben nun aber entschieden, es ruhiger anzugehen." Treffen würden sie sich aber durchaus noch, zumindest sei das der aktuelle Stand. Die Beziehung zwischen der Schauspielerin und dem Moderator wurde Anfang März bestätigt, als die beiden wild knutschend bei einem Eishockeyspiel in New York gesichtet worden waren. Das Blatt berichtete zudem von einem gemeinsamen Abendessen mit Kates Mutter Judy Loe und ihrem Stiefvater Roy Battersby in Los Angeles.

Im Interview mit der Los Angeles Times hatte Kate allerdings auch erklärt, sie müsse sich an eine Beziehung "erst gewöhnen". Pete hatte Ende vergangenen Jahres auch eine sehr schlagzeilenträchtige Trennung von Sängerin Ariana Grande (25) hinter sich gebracht, die er bestimmt noch aufarbeiten muss.

Pete Davidson und Kate BeckinsaleSplash News
Pete Davidson und Kate Beckinsale
Kate Beckinsale bei der Aftershow-Party der Golden Globes 2019Splash News
Kate Beckinsale bei der Aftershow-Party der Golden Globes 2019
Pete Davidson im März 2018 in HollywoodGetty Images
Pete Davidson im März 2018 in Hollywood
Was haltet ihr davon, dass Kate und Pete einen Gang zurückschalten wollen?158 Stimmen
147
Warum nicht? Das ist ihre Entscheidung!
11
Finde ich blöd!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de