Was für ein mutiger Schritt von Florian! Sein Exit bei The Biggest Loser war wohl einer der tränenreichsten Abschiede in der Geschichte der Abnehm-Show. In der neunten Folge hatten seine Mitstreiter den Blondschopf schweren Herzens aus der Sendung rausgewählt. Obwohl sein Show-Aus ihn zutiefst verletzt hatte, verhalf ihm seine Teilnahme an dem Format zu neuer Stärke: Ihm Finale verriet der 24-Jährige nun, dass er sich erst kürzlich auch vor seinem Vater als homosexuell geoutet hat!

Gegenüber Moderatorin Christine Theiss (39) offenbarte Flo: "Ich hab mich quasi öffentlich geoutet. Ich habe es meinem Papa erzählt und das war ein ganz großer Schritt für mich. Ich hab das Jahre verheimlicht und versteckt und jetzt fühle ich mich frei." Das Publikum und seine ehemaligen Mitstreiter zollten Flo, der seit seiner Zeit im Bootcamp 38,9 Kilo verloren hat, mit Umarmungen und Applaus ihren Respekt.

Nach seinem Show-Exit hatte er vermehrt böse Kommentare zu seiner Sexualität bekommen – auf Instagram verriet er vor wenigen Tagen, dass er sich wegen solcher Nachrichten erst jetzt nach acht Jahren getraut habe, sich zu outen: "Aus Angst, dass ich verstoßen werde von meiner Familie. Aus Angst, noch mehr gemobbt zu werden. Aus Angst, vielleicht verprügelt zu werden." Mittlerweile stehe er jedoch darüber, meinte Florian selbstbewusst.

Die "The Biggest Loser"-Kandidaten Jenny und FloCopyright © SAT.1
Die "The Biggest Loser"-Kandidaten Jenny und Flo
Flo, Kandidat bei "The Biggest Loser" 2019Instagram / flo_thebiggestloser2019
Flo, Kandidat bei "The Biggest Loser" 2019
Florian bei "The Biggest Loser"Copyright © SAT.1
Florian bei "The Biggest Loser"
Was haltet ihr davon, dass Flo jetzt so offen über seien Homosexualität spricht?1011 Stimmen
972
Mega, damit macht er anderen Mut.
39
Er sollte sich besser schützen und seine Sexualität für sich behalten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de