Er war der strahlende Sieger am Samstagabend! Davin Herbrüggen ist der Gewinner der 16. Staffel von Deutschland sucht den Superstar. Damit darf sich der 20-Jährige nicht nur über einen schicken Pokal, sondern auch über das Preisgeld von 100.000 Euro freuen. Doch wie hat der Oberhausener seinen großen Triumph eigentlich gefeiert? Im Interview mit Promiflash hat er kurz vor der großen Sause sein Lieblings-Party-Getränk verraten!

"Ich liebe tatsächlich Maria-Cola – also Mariacron und Cola. Ich weiß aber gar nicht, ob die das dahaben", äußerte sich der Sänger gegenüber Promiflash zu seinen alkoholischen Vorlieben. Zudem scheint sich der Altenpfleger nicht nur auf der großen Bühne richtig wohl zu fühlen: "Ich bin nicht nur eine Rampensau, sondern ich kann auch ordentlich auf einer Party abgehen." Und genau das werde er heute auch tun, wie das Gesangstalent am Abend seines DSDS-Sieges noch einmal unterstrich.

An Gründen zum Feiern sollte es dem Musiker jedenfalls nicht gemangelt haben: Er hatte das Finale nämlich nicht nur gewonnen, sondern war auch weit vor seinen Mitstreitern durchs Ziel gekommen. Ganze 44,03 Prozent aller Anrufe entfielen auf den 20-Jährigen, wie RTL kürzlich bekannt gab.

Davin Herbrüggen im Finale von "DSDS", 2019ActionPress
Davin Herbrüggen im Finale von "DSDS", 2019
Davin Herbrüggen, DSDS-Gewinner 2019Getty Images
Davin Herbrüggen, DSDS-Gewinner 2019
Davin Herbrüggen, DSDS-Sieger 2019Getty Images
Davin Herbrüggen, DSDS-Sieger 2019
Könnt ihr euch vorstellen, dass Davin gerne feiert?1092 Stimmen
918
Ja, total! Mit ihm zu feiern ist bestimmt sehr lustig
174
Nein, nicht wirklich – ich hätte ihn eher zurückhaltend eingeschätzt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de