Ist es jetzt traurige Gewissheit? Emiliano Sala (✝28) wird seit dem 21. Januar vermisst. Das Flugzeug, in dem der Fußballer saß, war zwischen Frankreich und Großbritannien plötzlich vom Radar verschwunden. Erst gestern konnte das Unternehmen Blue Water die Wrackteile der verunglückten Maschine auf dem Grund des Ärmelkanals orten. Jetzt gibt es eine weitere traurige Meldung: Es wurde eine Leiche geborgen.

Zwei Wochen nach dem Absturz wurde die Leiche nun in den Wrackteilen gefunden. Das vermeldet Bild und beruft sich dabei auf die Bestätigung einer britischen Behörde, die mit der Bergung beauftragt wurde. Ob es sich bei dem Toten um den gebürtigen Argentinier Emiliano handelt oder um den ebenfalls vermissten Piloten, ist bislang noch unklar.

Der vormalige FC Nantes-Kicker, der auf dem Weg in seine neue Wahlheimat Wales war, schickte kurz vor dem Absturz der kleinen Propellermaschine noch eine beunruhigende Sprachnachricht an Freunde und Familie, in der es hieß: "Ich bin tot. Ich hab solche Angst."

Emiliano Sala, FußballspielerInstagram / emilianosala9
Emiliano Sala, Fußballspieler
Emiliano Sala, FußballspielerInstagram / emilianosala9
Emiliano Sala, Fußballspieler
Emiliano Sala, FußballspielerGetty Images
Emiliano Sala, Fußballspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de