Bei Netflix geht's im Mai rund! Mit zahlreichen Eigenproduktionen wie Orange Is the New Black, Fuller House und Dark stellt das Streaming-Portal immer mehr eine Konkurrenz zu Kino und Fernsehen dar. Mehr als 155 Millionen Menschen gehören laut einer Studie im Frühjahr 2019 zu den Abonnenten des Portals – und eben jene Nutzer dürfen sich auch im Mai auf einige Highlights freuen!

Wie Filmstarts jetzt berichtet, wird die Netflix-Mediathek im fünften Monat des Jahres erneut um echte Kracher erweitert: Neben der DC-Geschichte über Wonder Woman, gespielt von Hollywood-Beauty Gal Gadot (34), können die User auch das Leben einer weiteren Comic-Heldin weiterverfolgen: Die dritte Staffel von "Supergirl" erscheint schon am 1. Mai. Fans von Carrie Bradshaw dürfen zudem in den beiden Sex and the City-Kinofilmen Tränen vergießen, Adam Sandler (52)-Bewunderer über "Jack und Jill" lachen und Grusel-Liebhaber bei "Annabelle 2" zittern. Auch die Serie "The Rain" geht am 17. Mai in die zweite Runde – wer sich also für die Seuchen-Geschichte im Herzen Skandinaviens begeistert, kann endlich miterleben, wie es weitergeht.

Gegen Ende des Monats gehen zudem einige neue Serien an den Start: In der Thriller-Reihe "What/If" kommen ab dem 24. Mai vor allem Fans von Renée Zellweger und Blake Jenner (26) auf ihre Kosten. Auf alle deutschen Netflix-Junkies wartet mit "How To Sell Drugs Online (Fast)" ab dem 31. Mai eine spannende Drogengeschichte aus deutscher Produktion. Die verspricht mit Lena Klenke, Damian Hardung (20) und Bjarne Mädel (51) in der Besetzung ein echter Hit zu werden!

Gal Gadot als Wonder Woman in "Justice League"SIPA PRESS/ Action Press
Gal Gadot als Wonder Woman in "Justice League"
Der Cast von "Sex and the City 2"ActionPress/United Archives GmbH
Der Cast von "Sex and the City 2"
Damian Hardung, Leonie Wesselow, Danilo Kameridis, Maximilian Mundt und Lena KlenkeAction Press
Damian Hardung, Leonie Wesselow, Danilo Kameridis, Maximilian Mundt und Lena Klenke
Werdet ihr euch die neuen Netflix-Hits anschauen?518 Stimmen
438
Auf jeden Fall. Das klingt ja total spannend!
80
Nein, ich bin kein Netflix-Junkie.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de