Neid oder böses Blut? Absolute Fehlanzeige! Obwohl Guggi und Natalia Osada (28) beide bei Get the Fuck out of my House um den Sieg gekämpft hatten, konnte letztendlich natürlich nur ein Kandidat das große Quetschen für sich entscheiden und das Preisgeld von stolzen 100.000 Euro einheimsen. Seit Dienstagabend steht fest, dass die Promi vs. Normalo-Staffel des Formats von dem Sportfan gewonnen wurde. Dieser Umstand wühlt die lange zuvor ausgeschiedene Natalia aber alles andere als auf!

In ihrer Instagram-Story fieberte die Adam sucht Eva - Promis im Paradies-Bekanntheit bei dem spannenden Finale mit. Der Schnappschuss zeigte das große Zittern zwischen Guggi und Sarah Heinen und für Natalia stand in den letzten Minuten der Sendung eines offensichtlich fest: Egal, wer von den beiden den Geldkoffer letztendlich mit nach Hause nehmen würde – verdient hätten es beide. "Absolut von Herzen würde ich es beiden gönnen. Schönes Finale", fand die Blondine.

Nach der Siegerehrung fügte Natalia außerdem hinzu: "Herzlichen Glückwunsch Guggi, zum Sieg von 'Get the Fuck out of my House', du hast es gerockt." Ob diese Euphorie ihre ehemaligen Mitbewohner und die Zuschauer wohl überrascht? Immerhin war sie gleich zu Beginn als Störfaktor abgestempelt worden...

Einzug bei "Get the Fuck out of my House"ProSieben/Willi Weber
Einzug bei "Get the Fuck out of my House"
Guggi, "Get the Fuck out of my House"-KandidatInstagram / guggi_the_crazy_channel
Guggi, "Get the Fuck out of my House"-Kandidat
Natalia Osada, TV-StarInstagram / nataliaosada
Natalia Osada, TV-Star
Überrascht euch Natalias Euphorie?153 Stimmen
68
Ja, total!
85
Nein, überhaupt nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de