Seit Samstag darf sich Davin Herbrüggen als neuer Superstar Deutschlands bezeichnen! Mit großer Mehrheit setzte sich der Nachwuchssänger in der Finalshow von DSDS gegen seine Konkurrenz durch. Doch angeblich war Chefjuror Dieter Bohlen (65) mit der Abstimmung des Publikums weniger zufrieden. Schon während der Sendung machte der Poptitan kein Geheimnis daraus, dass er Nick Ferretti gerne als Sieger gesehen hätte. Was denkt Ex-DSDS-Finalist Daniele Negroni (23) über Nicks weiteren Karriereverlauf? Promiflash hat einmal nachgehakt!

"Also ich glaube ja, dass der Nick trotzdem was mit dem Dieter machen wird", erklärte der 23-Jährige im Promiflash-Gespräch beim Bild-Renntag in Gelsenkirchen und fügte hinzu: "Der Dieter hat ihn auf Mallorca entdeckt und der Dieter hat ihn von der ersten Sekunde im Casting bis zum Finale so totgehypt, das war ja Wahnsinn." Er könne sich daher nicht vorstellen, dass der Musikproduzent nun sagt: "Nick, mach wieder Straßen-Mucke." Stattdessen ist sich Daniele sicher, dass der gebürtige Neuseeländer ein gutes Album herausbringen werde – vermutlich in Zusammenarbeit mit Dieter.

"Ich glaube, die beiden verstehen sich echt gut. Wenn du so einen Favoriten hast, dann ist es natürlich auch für einen Dieter mal ein kleiner Rückschlag", meinte Daniele weiter. Was glaubt ihr, werden Nick und Dieter eine Platte zusammen machen? Stimmt in der Umfrage ab!

Daniele Negroni, SängerChristoph Hardt / Future Image
Daniele Negroni, Sänger
Nick Ferretti im April 2019Getty Images
Nick Ferretti im April 2019
Dieter Bohlen beim DSDS-Finale, 2019Getty Images
Dieter Bohlen beim DSDS-Finale, 2019
Glaubt ihr, dass Dieter und Nick musikalisch zusammenarbeiten werden?701 Stimmen
664
Ja, auf jeden Fall.
37
Nee, das kann ich mir nicht vorstellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de