Woran ist ihre Liebe zerbrochen? Im Januar hatten Pete Davidson (25) und Kate Beckinsale (45) für die Beziehungsüberraschung gesorgt: Bei einer After-Show-Party der Golden Globes sollen sich der Ex von Ariana Grande (25) und die Schauspielerin zum ersten Mal nähergekommen sein – danach zeigten sich der Comedian und die Hollywoodschönheit regelmäßig zusammen. Vor rund einer Woche sollen sich die beiden allerdings schon wieder getrennt haben. Die Distanz soll schuld daran sein!

Wie People von einem Insider erfahren haben will, sind offenbar keinesfalls fehlende Gefühle oder der Altersunterschied von 20 Jahren der Grund für das plötzliche Liebes-Aus. “Es war die Entfernung”, war sich die Quelle im Interview sicher. Während Kate in ihrem Heimatland England lebt, ist Pete in New York zu Hause. Obwohl die beiden intensiv an ihrer Fernbeziehung gearbeitet hätten, habe es einfach nicht funktionieren wollen. Dennoch seien die 45-Jährige und ihr Ex noch immer befreundet.

Es scheint allerdings, als habe noch etwas zwischen der “The Widow”-Darstellerin und dem Komiker einfach nicht passen wollen: der Umgang mit den Medien. “Auch wenn Kate nun schon eine lange Zeit in Hollywood ist, hatte sie doch Probleme mit der Aufmerksamkeit bezüglich ihrer Beziehung zu Pete. Er lebt sein Leben und trägt sein Herz dabei auf der Zunge”, verriet ein Informant der New York Post.

Pete Davidson und Kate Beckinsale
Splash News
Pete Davidson und Kate Beckinsale
Kate Beckinsale bei der Pariser Fashion Week 2019
Getty Images
Kate Beckinsale bei der Pariser Fashion Week 2019
Pete Davidson beim Sundance Film Festival 2019
Getty Images
Pete Davidson beim Sundance Film Festival 2019
Glaubt ihr, dass sich die beiden wirklich wegen der Entfernung getrennt haben?252 Stimmen
86
Bestimmt, das kann eine Liebe wirklich killen.
166
Ich bin mir sicher, dass da mehr hinter steckt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de