Am Sonntag war es endlich so weit: Nach einer zweijährigen Pause feierte Grill den Henssler sein TV-Comeback! Mit dabei war natürlich Star-Koch Steffen Henssler (46) und auch Jury-Urgestein Reiner Calmund (70) blieb der Sendung erhalten. Ansonsten gab es aber jede Menge Neuerungen – und vor allem neue Gesichter. Nur kam das auch bei den Fernsehzuschauern an? Die Reaktionen im Netz waren eher durchwachsen.

So richtig gut kam die Besetzung von "Grill den Henssler" nicht beim Publikum an! Vor allem die neue Moderatorin Annie Hoffmann (35) erntete auf Twitter Kritik. "Bei der neuen Moderatorin fehlt mir die Souveränität und die Chemie mit Henssler, die Ruth immer hatte", fand ein User. Mit dieser Meinung war der Nutzer nicht allein, viele vermissen Ruth Moschner (43) schmerzlich in der Show. Trotzdem wollen andere dem Ganzen noch eine Chance geben. "Ich fand, früher war mehr Stimmung. Christian Rach (61) in der Jury ist klasse. Mirja Boes (47) ist total überflüssig und die Moderatorin muss sich noch eingrooven. Also ist noch einiges an Luft nach oben. Ich freue mich auf nächste Woche", lautete ein Kommentar.

Aber gelungen oder nicht – die Auftakt-Folge von "Grill den Henssler" lockte auf jeden Fall zahlreiche Fans vor die heimische Mattscheibe. Wie das Magazin Quotenmeter berichtet, schalteten am Sonntagabend 2,3 Millionen Menschen ein. Das entspricht einem Marktanteil von 8,2 Prozent. Bei den 14- bis 49-Jährigen sicherte sich das Format sogar 12,4 Prozent Marktanteil.

Die neue "Grill den Henssler"-CrewTVNOW / Stefan Gregorowius
Die neue "Grill den Henssler"-Crew
Oana Nechiti und Annie Hoffmann bei "Grill denn Henssler"TVNOW / Frank W. Hempel
Oana Nechiti und Annie Hoffmann bei "Grill denn Henssler"
Steffen Henssler, TV-KochTVNOW / Philipp Rathmer
Steffen Henssler, TV-Koch
Wie hat euch "Grill den Henssler" gefallen?2461 Stimmen
706
Super! Die neue Besetzung ist klasse.
1755
Geht so! Die neue Jury und Moderatorin haben mich nicht überzeugt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de