Nach einer knapp zweijährigen Pause feiert heute Steffen Henssler (46) sein Comeback mit Grill den Henssler. Nach der Pause gibt es zwei große Neuerungen bei der Koch-Sendung: Christian Rach (61) und Mirja Boes (47) werden zum ersten Mal in der Jury sitzen – außerdem gibt es eine neue Moderatorin: Statt Ruth Moschner (43) wird nun Annie Hoffmann durch das Format führen. Die Sendung lebte bisher auch immer von der Chemie zwischen Rut und Starkoch Steffen. Wie ist es nun bei dem 46-Jährigen und Annie – stimmen die Sympathie-Wellen?

Gegenüber Promiflash verriet die Blondine, dass sie zunächst Bedenken hatte, da sie Steffen bis dato nicht persönlich gekannt habe: "Ich bin kein Mensch, der sich einschüchtern lässt, aber natürlich stellt sich die Frage: 'Passt das? Funktioniert das in der Chemie miteinander?'" Die Zweifel wurden aber schnell beiseite gelegt, nachdem sie sich das erste Mal getroffen hatten: "Es dauerte fünf Minuten und dann war klar: 'Wir machen das miteinander.'" "Ich bin außerdem in einem Alter, in dem man merkt, ob man sich versteht oder nicht", ergänzte Steffen bei einem Vox-Pressetermin in Berlin.

Und wie fühlt sich Annie kurz vor dem Start der Show? "Ich bin natürlich total aufgeregt, freue mich jetzt aber auch unfassbar, jetzt endlich ins Studio gehen zu können und wir wollen jetzt loslegen", erzählte sie im Gespräch. Und sie seien natürlich gespannt, wie das Publikum reagieren werde.

Annie Hoffmann in Berlin, Mai 2019P.Hoffmann / WENN.com
Annie Hoffmann in Berlin, Mai 2019
Starkoch Steffen Henssler und Moderatorin Annie HoffmannTVNOW / Frank W. Hempel
Starkoch Steffen Henssler und Moderatorin Annie Hoffmann
Steffen Henssler bei "Grill den Henssler"TVNOW / Frank W. Hempel
Steffen Henssler bei "Grill den Henssler"
Findet ihr, dass die Chemie zwischen den beiden stimmt?3151 Stimmen
491
Ja, sie harmonieren gut miteinander!
2660
Ich finde, Ruth und Steffen haben besser in der Show funktioniert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de