Endlich teilen Herzogin Meghan (37) und Prinz Harry (34) ihr Familienglück mit der ganzen Welt! Zwei Tage, nachdem ihr Sohn das Licht der Welt erblickt hatte, posierten die frischgebackenen Eltern am heutigen Mittwoch erstmals zu dritt für die Fotografen. Strahlend hielt der Neu-Papa sein Baby im Arm – und das, obwohl es in der Vergangenheit immer üblich war, dass die Mütter ihre Kinder tragen.

Was für ein süßes Privileg! Schaut man sich die Auftritte von Prinzessin Diana (✝36) oder Herzogin Kate (37) an, sieht man ganz klar: Nach der Geburt eines Mini-Royals halten eigentlich immer die Frauen den Nachwuchs im Arm. Aber Meghan und ihr Harry brachen – wie schon so oft – mit der Tradition. Die 37-Jährige überließ ihrem Mann die Ehre, ihr gemeinsames Baby der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Harry betonte bereits kurz nachdem sein Spross geboren war, dass er schon jetzt ganz vernarrt in den Kleinen sei. Außerdem schien er unglaublich stolz auf seine Frau zu sein. "Mutter und Kind geht es super-gut, es war die wundervollste Erfahrung, die ich je erleben durfte. Wie Frauen das vollbringen, ist einfach jenseits jeder Vorstellungskraft!", schwärmte er im Interview.

Prinz William und Herzogin Kate mit Prinz Louis im April 2018 in LondonGetty Images
Prinz William und Herzogin Kate mit Prinz Louis im April 2018 in London
Prinz Charles und Prinzessin Diana mit Prinz Harry, September 1984ActionPress/SIPA PRESS
Prinz Charles und Prinzessin Diana mit Prinz Harry, September 1984
Herzogin Meghan und Prinz Harry mit ihrem KindGetty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry mit ihrem Kind
Was sagt ihr dazu, dass Harry seinen Sohn im Arm hält?2708 Stimmen
2533
Total schön! Das zeigt wieder mal, was für ein tolles Paar Meghan und Harry sind.
175
Schon schade, dass sie mit dieser Tradition brechen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de