Diese Nachricht hatte in der vergangenen Woche für Aufsehen gesorgt! David Eason gab zu, den Hund von seiner Frau Jenelle Evans (27) erschossen zu haben. Der Grund: Die Französische Bulldogge Nugget soll die gemeinsame Tochter Ensley gebissen haben. Während mittlerweile Ermittlungen gegen den Reality-Darsteller eingeleitet worden sind, wirkt sich Davids Tat nun auch auf das Leben von Jenelle aus: Der Teen Mom 2-Star wurde aus der Show geworfen!

In einem Statement gegenüber Hollywood Life erklärte MTV, dass die Zusammenarbeit mit David bereits im Februar vergangenen Jahres beendet wurde. Nun muss auch seine Frau das "Teen Mom 2"-Aus verkraften: "Darüber hinaus haben wir seit dem 6. April 2019 nicht mehr mit Jenelle Eason gedreht und planen auch nicht, ihre Geschichte in der kommenden Staffel zu zeigen." Seit 2011 war Jenelle ein fester Bestandteil der Show. Ob Chancen für sie bestehen, erneut vor der Kamera zu stehen, ging aus der Erklärung der Verantwortlichen nicht hervor.

Die Tatsache, dass David den Hund erschossen hat, hatte Jenelle erst vor wenigen Tagen dazu bewogen, im Interview mit Us Weekly offen darüber zu sprechen, dass sie eine Scheidung in Betracht ziehe. Zuletzt machten immer wieder Gerüchte die Runde, dass das Paar, das sich 2017 das Jawort gegeben hatte, bereits seit einiger Zeit getrennte Wege geht.

David Eason und Jenelle Evans im August 2017Getty Images
David Eason und Jenelle Evans im August 2017
Jenelle Evans und David Eason bei den MTV Movie Awards 2016Getty Images
Jenelle Evans und David Eason bei den MTV Movie Awards 2016
Jenelle Evans im Februar 2019Getty Images
Jenelle Evans im Februar 2019
Findet ihr es richtig, dass Jenelle aus der Sendung geworfen wurde?824 Stimmen
528
Ja, da wurde auf jeden Fall richtig gehandelt.
296
Nein, denn sie kann doch eigentlich gar nichts dafür.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de