Haben sich Justin Bieber (25) und Ed Sheeran (28) für ihren neuen Hit ein bisschen zu sehr an einem alten Song orientiert? Am Freitag brachten die beiden Superstars ihre von den Fans lang ersehnte Kollabo-Single "I Don't Care" auf den Markt. Doch mit so einem Feedback haben die beiden Sänger sicher nicht gerechnet: Viele Hörer warfen Justin und Ed vor, die Melodie eines anderen Musikstücks geklaut zu haben!

Schon kurz nach der Veröffentlichung des Titels wurden kritische Stimmen auf Twitter laut. Die eingängige Tonfolge in dem Lied erinnerte viele an den bereits 2014 erschienen gleichnamigen Song "I Don't Care" von Ex-Girls Aloud-Mitglied Cheryl Cole (35). "Was zur Hölle ist mit Ed Sheeran los? Der Refrain ist ein Rip-off von Cheryls 'I Don't Care'", fasste eine Userin die Meinung vieler zusammen.

Manche Fans machten sogar die Musikerin direkt auf das vermeintliche Plagiat aufmerksam. Doch bisher hat keine der drei Parteien auf die Vorwürfe reagiert. Für Ed sind solche Anschuldigungen aber nichts Neues: Bereits vor vier Monaten wurde von einem Richter entschieden, dass eine Jury entscheiden muss, ob sein Hit "Thinking Out Loud" ein wenig zu sehr von Marvin Gayes (✝44) "Let's Get It On" inspiriert wurde.

Ed Sheeran und Justin BieberInstagram / teddysphotos
Ed Sheeran und Justin Bieber
Cheryl Cole bei den Global Awards 2019Getty Images
Cheryl Cole bei den Global Awards 2019
Ed Sheeran bei einem Auftritt im März 2018Getty Images
Ed Sheeran bei einem Auftritt im März 2018
Was sagt ihr: Hören sich die beiden Songs für euch ähnlich an?409 Stimmen
127
Total, da hat sich offensichtlich wer bei Cheryls Melodie bedient!
282
Finde ich gar nicht, die Songs sind total unterschiedlich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de