Wie zelebrieren die deutschen Stars den Muttertag? An jedem zweiten Sonntag im Mai stehen die Mamas in Deutschland und vielen anderen Ländern im Mittelpunkt. Auch die Promis feiern diesen Ehrentag gebührend und lassen sich niedliche Überraschungen einfallen, um ihren Muttis zu zeigen, wie lieb sie sie haben. Mit Promiflash plauderten Riccardo Simonetti, Leonard Freier (34) und Co. darüber, wie genau sie das anstellen.

"Meine Mama ist schon immer meine größte Unterstützung, weil sie einfach immer für mich da war", schwärmte Influencer Riccardo am Samstag bei der "Aladdin"-Premiere in Berlin. Er müsse am Muttertag leider arbeiten und könne seine Mutter dementsprechend nicht besuchen, trotzdem soll sie nicht leer ausgehen. "Ich werde ihr einen großen Blumenstrauß schicken", verriet der 26-Jährige. Johanna Klum (38) hat selbst schon Nachwuchs und der ist für die TV-Moderatorin offenbar Geschenk genug. "Ich erfreue mich ehrlich gesagt an meinen beiden Kindern. Ich freue mich, dass die beiden so gesund und munter sind", erzählte sie im Promiflash-Interview.

Auch für Leonard hat der Muttertag einen hohen Stellenwert. "Ich finde das ganz wichtig und toll. So wird man daran erinnert, den Menschen, die einem wichtig sind und die man gerne hat, das auch zu zeigen, der Mutter meiner Tochter, meiner Mutter", erklärte der Ex-Bachelor. Seine Frau Caona bekomme deshalb schon am Samstag einen Blumenstrauß und "die perfekte Date-Night", weil sie am heutigen Sonntag leider arbeiten muss.

Riccardo Simonetti bei den About You Awards 2019P.Hoffmann/WENN.com
Riccardo Simonetti bei den About You Awards 2019
Johanna Klum bei der "Aladdin"-Premiere in BerlinWENN.com
Johanna Klum bei der "Aladdin"-Premiere in Berlin
Leonard und Caona Freier, Mai 2019WENN.com
Leonard und Caona Freier, Mai 2019
Feiert ihr den Muttertag auch?196 Stimmen
71
Nein, ich finde, das ist totaler Schwachsinn.
125
Ja, auf jeden Fall!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de