Für Herzogin Meghan (37) war der 12. Mai wahrlich ein besonderer Tag! Während die Frau von Prinz Harry (34) an diesem Datum bislang immer nur an ihre eigene Mama Doria Ragland dachte, durfte sie sich dieses Jahr nun erstmals selbst in der Mutterrolle sehen – denn erst vor einer Woche brachte sie ihren Sohn Archie Harrison zur Welt. Aber wie war der erste Muttertag mit ihrem Jungen für Meghan?

Während in der britischen Wahlheimat der 37-Jährigen der Muttertag dieses Jahr auf den 31. März fiel, feierte die gebürtige US-Amerikanerin gestern ihr Mama-Dasein, denn in den USA war am 12. Mai Muttertag. Und Klein-Archie hatte ja gerade rechtzeitig dafür das Licht der Welt erblickt! Wie People berichtete, verbrachten die frischgebackenen Eltern den Sonntag mit dem neuen Familienmitglied ganz gemütlich unter sich in ihrem Zuhause auf Frogmore Cottage in Windsor. Auch Oma Doria ist nach wie vor zu Besuch.

Auf dem offiziellen Instagram-Account des Paares wurde am gestrigen Nachmittag außerdem ein Foto gepostet, auf dem lediglich die kleinen Füßchen des jüngsten Royals zu sehen sind. Im Hintergrund blühen Vergissmeinnicht, laut People die Lieblingsblumen von Harrys verstorbener Mutter Diana (✝36). "Wir ehren heute alle Mütter – vergangene, gegenwärtige, werdende Mütter und jene, die nicht mehr bei uns sind, aber uns für immer in Erinnerung bleiben", lauteten die rührenden Zeilen dazu.

Herzogin Meghan und Archie Harrison am 8. Mai 2019 in WindsorGetty Images
Herzogin Meghan und Archie Harrison am 8. Mai 2019 in Windsor
Queen Elizabeth II., Doria Ragland, Herzogin Meghan und Archie HarrisonMEGA
Queen Elizabeth II., Doria Ragland, Herzogin Meghan und Archie Harrison
Die Füßchen von Archie Harrison und Herzogin Meghans HandInstagram / sussexroyal
Die Füßchen von Archie Harrison und Herzogin Meghans Hand
Was haltet ihr davon, dass Meghan den Muttertag so unspektakulär verbrachte?1047 Stimmen
1025
Ist doch völlig klar, immerhin ist sie erst seit Kurzem Mutter.
22
Ich finde, sie hätte an dem Tag ruhig etwas Besonderes machen sollen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de