Wie geht es im Liebesdreieck zwischen Monika (Sonja Gerhardt, 30), Joachim Franck (Sabin Tambrea, 34) und Freddy Donath (Trystan Pütter) weiter? Und was passiert mit Töchterchen Dörli? Bei den Zuschauern der ZDF-Erfolgsserie "Ku'damm 56" kommen immer mehr Fragen auf. Nachdem im März 2018 der Event-Dreiteiler "Ku'damm 59" als Fortsetzung des Ursprungsformats über die Mattscheiben flimmerte, verlangen immer mehr Fans nach einer dritten Staffel. Doch wie stehen eigentlich die Schauspieler dazu?

Als Promiflash beim Kick Off Place to B-Event im Rahmen der Aktion #MEGA bei August Wittgenstein (38) nachhakte, zeigte der sich überaus interessiert an einem dritten Teil. "Ich hätte Lust, das ganze Ensemble hätte Lust und ich glaube, die Leute wollen es gerne sehen. Ich weiß auch gar nicht genau, warum diese Entscheidung so lange dauert. Ich finde, man sollte jetzt zuschlagen und das machen", plauderte der Darsteller des homosexuellen Staatsanwaltes Wolfgang von Boost aus.

Auch sein Kollege Sabin Tambrea, der in die Rolle des Unternehmers Joachim schlüpft, der zwischen Gewalt, Depression, Liebe und Wut schwankt, wartet gespannt auf ein offizielles "Go" des Senders. "Unbedingt weitermachen", sagte er bestimmt, als Promiflash ihn beim Deutschen Filmpreis traf. Darauf, ob das Drama um August, Sabin und Co., tatsächlich in die nächste Runde geht, darf das Publikum gespannt sein. In dem Fall könnte der Name Spekulationen zufolge möglicherweise "Ku'damm 62" lauten.

Der "Ku'damm 59"-Cast im März 2018Getty Images
Der "Ku'damm 59"-Cast im März 2018
August Wittgenstein beim Deutschen Fernsehpreis 2019Getty Images
August Wittgenstein beim Deutschen Fernsehpreis 2019
Sabin Tambrea beim Deutschen Filmpreis 2019Getty Images
Sabin Tambrea beim Deutschen Filmpreis 2019
Wünscht ihr euch eine Fortsetzung?616 Stimmen
608
Ja, unbedingt!
8
Nein, das muss nicht unbedingt sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de