Schock-Diagnose für Vicky Pattison (31)! Erst vor Kurzem hatte die Reality-Darstellerin ihren Fans offenbart, im Schlaf Fast Food gegessen zu haben. Jetzt steht laut eines Insiders der Grund dafür fest: Der Geordie Shore-Star leide an einer nächtlichen schlafbezogenen Essstörung (NS-RED) – einer Kombination aus Parasomnie und Essstörung. Diese führt dazu, dass Vicky in der Nacht im Halbschlaf isst und es dann wieder vergisst.

Die Diagnose soll die Britin sehr mitnehmen, wie ein Bekannter gegenüber The Sun verriet: "Vicky geht etwa dreimal im Jahr ins Bootcamp, trainiert regelmäßig und achtet darauf, was sie isst – tagsüber. Zu entdecken, dass ihr Körper sie nachts betrügt, ist ein solcher Schlag für sie." Die 31-Jährige habe mittlerweile rund drei Kilo zugenommen und zunächst nicht herausfinden können, woher die Pfunde stammen. Dann habe sie allerdings die Überreste einer nächtlichen Heißhunger-Attacke entdeckt und kurz darauf die Ursache erfahren. Aufgeben komme für Vicky aber nicht infrage: "Sie hat größere Hindernisse als diese bewältigt und ist entschlossen, das zu überwinden", so die Quelle weiter.

In einem Instagram-Post hatte Vicky vor wenigen Tagen einen Einblick in ihr Seelenleben gegeben und erzählt, wie sehr die Erkrankung und ihre Folgen an ihren Nerven zerren: "Ich werde von der Welt erdrückt, in der ich lebe. Ich habe letzte Nacht im Schlaf Doritos gegessen (ja, ich esse im Schlaf), ich vermisse meine Mama. Ich ertrinke in diesen Gedanken."

Vicky Pattison, "Geordie Shore"-StarInstagram / vickypattison
Vicky Pattison, "Geordie Shore"-Star
Vicky Pattison, Reality-TV-StarInstagram / vickypattison
Vicky Pattison, Reality-TV-Star
Vicky Pattison bei den National Television Awards im Januar 2019Getty Images
Vicky Pattison bei den National Television Awards im Januar 2019
Habt ihr schon mal etwas von dieser Krankheit gehört?380 Stimmen
333
Nein, noch nie! Aber das hört sich wirklich krass an
47
Ja, sie ist echt heimtückisch


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de