Sie ist das neue Sternchen am Ballermann-Himmel: Scarlett Flair! Bei der Opening-Veranstaltung im Megapark auf Mallorca glänzte die Newcomerin am Sonntag neben Schlager-Urgesteinen wie Jürgen Drews (74) und Mickie Krause (48). Es war der erste große Auftritt für die 27-Jährige. Ihr Song "Legenden dieser Nacht" ist bereits die Megapark-Hymne 2019 – die Zeichen stehen für sie dementsprechend auf Erfolg. Kurios: Bevor die Blondine ihre Musikerkarriere antrat, war sie Bestattungs-Fachkraft!

Scarlet hatte schon früh Berührungspunkte mit dem Tod, wie Bild berichtete. Zu Schulzeiten gab es in ihrem Freundeskreis etliche Todesfälle: Zwei Freunde begangen Suizid, eine weitere Freundin kam bei einem Autounfall ums Leben. "Der Tod hat mich schon immer fasziniert", verriet die Musikerin gegenüber der Zeitung. Deshalb absolvierte die Entertainerin nach ihrem Schulabschluss eine Ausbildung zur Bestatterin.

Zu Scarlets Aufgaben gehörte es zum Beispiel, Gespräche mit den Hinterbliebenen zu führen und die Toten vorzubereiten. "Ich habe mir vorgestellt, dass sie schlafen", erklärt die Performerin ihre damalige Strategie im Umgang mit den Verstorbenen. Und auch schon da half die Musik der Blondine – sie sang Hits von US-Popstar Christina Aguilera (38) bei ihrer Arbeit mit den Toten.

Jürgen Drews und Scarlet Flair bei der Megapark-Eröffnung auf Mallorca im Mai 2019Starpress/WENN.com
Jürgen Drews und Scarlet Flair bei der Megapark-Eröffnung auf Mallorca im Mai 2019
Scarlet Flair im März 2019 auf MallorcaInstagram / scarletflairofficial
Scarlet Flair im März 2019 auf Mallorca
Scarlet Flair im März 2019 auf MallorcaInstagram / scarletflairofficial
Scarlet Flair im März 2019 auf Mallorca
Hättet ihr gedacht, dass Scarlet eine Ausbildung zur Bestattungs-Fachkraft absolviert hat?168 Stimmen
114
Nein – das überrascht mich ziemlich!
54
Ja – wieso auch nicht. Das ist ein ganz normaler Ausbildungsberuf!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de