Prinzessin Charlotte (4) und Prinz George (5) können es nicht mehr abwarten! Acht Tage ist ihr Cousin Archie Harrison Mountbatten-Windsor nun alt – und so kurz nach seiner Geburt empfing der erste Spross von Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) am Dienstag nun zwei ganz besondere Gäste: Seine Tante Herzogin Kate (37) und sein Onkel Prinz William (36) besuchten ihn zum ersten Mal – den eigenen Nachwuchs brachten die beiden jedoch nicht mit. Dabei würden George und Charlotte ihren Cousin doch so gerne treffen!

Ein Insider plauderte gegenüber Mirror nun aus: "Prinz George und Prinzessin Charlotte haben bereits ihre Eltern gefragt, wann sie ihren neuen Cousin kennenlernen können. Sie sind genauso aufgeregt wie alle anderen." Warum die beiden Royal-Sprosse und ihr kleiner Bruder Prinz Louis (1) Archie noch nicht besuchen duften, ist nicht bekannt. Ein Grund könnte allerdings sein, dass der Herzog und die Herzogin von Cambridge die frischgebackenen Eltern mit ihren drei kleinen Wirbelwinden nicht überfordern wollen.

Einen Tag nach Archies Geburt hatten William und Kate der Presse über das geplante Treffen mit ihrem Neffen und dessen Eltern verraten: "Wir sind absolut begeistert und freuen uns, sie alle in den kommenden Tagen zu sehen, wenn sich die Dinge ein wenig beruhigt haben." Bisher empfingen Harry und Meghan nur wenige Gäste. Lediglich Queen Elizabeth II. (93), Prinz Philip (97) sowie Meghans Mutter Doria Ragland durften vor William und Kate ihre Glückwünsche persönlich überbringen.

Herzogin Meghan und Prinz Harry mit ihrem Sohn im Mai 2019Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry mit ihrem Sohn im Mai 2019
Prinz Philip, Prinz Harry, Queen Elizabeth II., Doria Ragland, Archie Harrison und Herzogin MeghanInstagram / theroyalfamily / Chris Allerton
Prinz Philip, Prinz Harry, Queen Elizabeth II., Doria Ragland, Archie Harrison und Herzogin Meghan
Könnt ihr es nachvollziehen, dass Kate und William die frischgebackenen Eltern erst einmal ohne die eigenen Kids besucht haben?1169 Stimmen
902
Ja, total.
267
Nee, ehrlich gesagt nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de