Die Story ist filmreif: Die schöne Schauspielerin heiratet den Prinzen und bringt wenig später königlichen Nachwuchs zur Welt. Doch auf das Glück fällt ein Schatten, denn die junge Mutter hat sich von ihrer Familie entzweit. Erst die Geburt des Jungen bringt wieder Wärme in die Familie. Ein Märchen? Nein, willkommen in der Welt von Herzogin Meghan (37). Ihr Halbbruder Thomas Markle Jr. will nun zu Ehren seines Neffen Archie in den Boxring steigen!

Tatsächlich hat die Geburt des ersten Kindes von Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan einiges in Meghans zerstrittener Familie bewegt. Ihr Vater Thomas Markle Sr. (74) und ihr Halbbruder Thomas Jr. gratulierten im Interview mit The Sun aus der Ferne herzlich zur Geburt. Beide brachten zum Ausdruck, dass sie sich nichts mehr als eine Versöhnung wünschen. Nun setzt Thomas Jr., der am 8. Juni beim Promiboxen gegen Mark Wahlbergs (47) guten Kumpel Henry "Nacho" Laun antritt, noch ein weiteres Zeichen. Bei DailyMail TV verkündete er: "Ich widme diesen Kampf Meghan und dem kleinen Baby Archie."

Auch wenn das Zeichen zählt: Für Thomas könnte es schwer werden, den Ansprüchen im Ring gerecht zu werden. Sein Kontrahent gilt als unbequemer Gegner. Mit seinen 120 Kilogramm könnte er bei dem Celebrity-Fight einige Schläge abbekommen – und zu Boden gehen sollte der stolze Onkel vom Prinzenspross natürlich nicht.

Herzogin Meghan und Prinz Harry mit ihrem Sohn Archie HarrisonGetty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry mit ihrem Sohn Archie Harrison
Herzogin Meghan und Archie Harrison am 8. Mai 2019 in WindsorGetty Images
Herzogin Meghan und Archie Harrison am 8. Mai 2019 in Windsor
Thomas Markle Jr. auf Schloss WindsorMirrorpix / MEGA
Thomas Markle Jr. auf Schloss Windsor
Wie findet ihr diese Geste?240 Stimmen
54
Ziemlich cool!
186
Etwas fragwürdig...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de