Jetzt ist es offiziell! Bereits Anfang April wurde die Queen of Pop Madonna (60) als Special-Guest für das große Eurovision Song Contest-Finale am Samstag angekündigt. Doch ihr Auftritt schien kurz vorher noch gar nicht in trockenen Tüchern. Noch vor wenigen Tagen teilte Eurovision-Produzent Jon Ola Sand mit, dass die Künstlerin noch keinen Vertrag unterschrieben habe. Das wurde nun offenbar nachgeholt: Ihr Gig beim Gesangswettbewerb in Tel Aviv wurde offiziell bestätigt!

"Wir freuen uns, endlich bestätigen zu können, dass die einzigartige Musikikone Madonna beim diesjährigen Eurovision Song Contest dabei sein wird", hieß es in einem Statement der ESC-Verantwortlichen. Jon Ola Sand hoffe, dass die Teilnehmer sich von der Performance der Künstlerin inspirieren lassen werden. Ihr Auftritt werde ein ganz besonderer Moment, war er sich sicher – und zwar für jeden, nicht nur für Madonna-Fans.

Gleich zwei Songs wird die 60-Jährige auf der Bühne des Musikspektakels performen: Die US-Amerikanerin wird nicht nur ihren 30 Jahre alten Hit "Like a Prayer" mit einem 35-köpfigen Chor zum Besten geben – sondern auch ihre neue Single "Future" mit Rapper Quavo vorstellen.

Jon Ola Sand bei einer ESC-PressekonferenzActionpress/ Keuenhof, Rainer
Jon Ola Sand bei einer ESC-Pressekonferenz
Madonna im Januar 2017Getty Images
Madonna im Januar 2017
Madonna im September 2016 in LondonGetty Images
Madonna im September 2016 in London
Hättet ihr gedacht, dass Madonna tatsächlich auftreten wird?263 Stimmen
146
Auf jeden Fall.
117
Nee, ich war mir sicher, dass der Auftritt platzt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de