Was für ein phänomenaler Auftritt von Bilal Hassani! Beim Eurovision Song Contest können sich die Fans jedes Jahr auf außergewöhnliche Auftritte und Persönlichkeiten freuen: 2014 hatte zum Beispiel Conchita Wurst (30) mit seiner speziellen Kombination aus langen Haaren und dichtem Bart sowie der Hammer-Stimme alle umgehauen. An diesem Look könnte sich auch der diesjährige französische Teilnehmer bedient haben. Bilal verzauberte die ESC-Fans mit seinem Aussehen und seiner Stimme.

Die langen blonden Haare und der feminine Kleidungsstil des YouTubers riefen bei den Zuschauern gleich einige Assoziationen zu dem Künstler aus Österreich hervor. "Conchita Wurst 2.0" oder "Conchita bist du es?", lauteten sofort die ersten Kommentare auf Twitter. Während ein User komplett hin und weg war: "Und was für eine mutige Performance!", wollte ein anderer lieber das Original sehen: "Conchita Wurst war viel besser."

Bilals Song "Roi" hat zudem eine ganz besondere Message. "Wenn ich träume, bin ich ein König", lauten die Zeilen im Refrain der gefühlvollen Ballade, die ein Zeichen gegen Ausgrenzung und Stigmatisierung setzt. Diese Aussage unterstrich auch seine Bühnenshow mit einer ganz besonderen Balletttänzerin.

Bilal Hassani beim Eurovision Song Contest 2019Getty Images
Bilal Hassani beim Eurovision Song Contest 2019
Conchita Wurst bei "It takes 2"Sascha Steinbach/Getty Images
Conchita Wurst bei "It takes 2"
Bilal Hassani (r.) performt seinen ESC-Song "Roi"Getty Images
Bilal Hassani (r.) performt seinen ESC-Song "Roi"
Hat euch Bilal auch an Conchita erinnert?619 Stimmen
351
Klar, daran musste ich sofort denken.
268
Nein, diese Verbindung habe ich jetzt nicht im Kopf gehabt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de