Jenelle Evans (27) ist völlig am Ende! Der Teen Mom-Star machte unlängst vor allem durch negative Schlagzeilen auf sich aufmerksam. Nachdem ihr Ehemann David Eason ihren Hund erschossen hatte, weil er angeblich das gemeinsame Kind gebissen hatte, wurde Jenelle auch noch aus der Reality-Serie geworfen. Und es kam noch schlimmer für die dreifache Mutter: Das Jugendamt verbot ihr sogar den Kontakt zu ihren Kindern. Nun gab sie bekannt, dass sie die Nase gestrichen voll hat!

Auf Facebook erklärte Jenelle jetzt, dass sie durch das ganze "Drama" völlig fertig sei, nachdem sie nun auch noch den Kontakt zu allen ihren Kindern untersagt bekommen habe. In dem Beitrag versuchte das TV-Gesicht klarzustellen, dass alles auf einer Fake-Meldung seiner Schwester Ashleigh Evans Wilson beruhe, die von den Medien ungeprüft aufgegriffen worden sei, beruhe. "Wie kann man nur einem meiner Geschwister glauben und dann einen solchen Bullshit melden?", machte Jenelle ihrem Ärger Luft.

Doch damit nicht genug: Sie warf den Ball jetzt zurück und beschuldigte ihre Schwester, allerdings ohne konkrete Aussagen darüber zu treffen, worum es genau geht: "Sie ist diejenige, die man genau beobachten sollte." Die 27-Jährige offenbarte, wie schwer sie die ganze Geschichte trifft: "Das Drama macht mich so krank. Jeder will ein Stück von meinem Leben – warum?"

Jenelle Evans und David Eason bei den MTV Movie Awards 2016Getty Images
Jenelle Evans und David Eason bei den MTV Movie Awards 2016
David Eason und Jenelle Evans mit ihren Kindern Ensley, Kaiser und MaryssaInstagram / J_evans1219
David Eason und Jenelle Evans mit ihren Kindern Ensley, Kaiser und Maryssa
Jenelle Evans im Februar 2019Getty Images
Jenelle Evans im Februar 2019
Habt ihr die Schlagzeilen zu dem Hunde-Drama verfolgt?536 Stimmen
125
Nein, ich habe das gar nicht mitbekommen.
411
Ja, ganz schlimme Geschichte...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de