Dieser Dreh war für Uta Kargel (37) ein großes Abenteuer! Das Flugzeug, in dem sich ihre Serienfigur Eva gemeinsam mit Christoph (Dieter Bach, 55) befand, stürzte mitten in der Wildnis ab. Umringt von Bären und im kalten Schnee kämpften die beiden um ihr Leben. Doch Fans können beruhigt aufatmen: Die beiden überleben die Katastrophe. Im Interview mit Promiflash verriet Uta jetzt, wie sie diesen Extrem-Dreh gemeistert hat.

Am Set in eisiger Kälte hätten ihr vier lange Hosen und Knieschützer geholfen, erklärte die 37-Jährige gegenüber Promiflash und führte weiter aus: "Man hat uns im Vorfeld schon gesagt, dass es sehr kalt werden wird. Wir waren deswegen sehr warm angezogen. Eine Herausforderung war dementsprechend nicht die Kälte, sondern die eingeschränkte Bewegungsfreiheit." Sich auch physisch zu wappnen, sei da schon schwieriger gewesen: "Es lag an uns, herauszufinden, wie unsere Figuren auf solche Extremsituationen reagieren. Und das kann man im Grunde nicht vorbereiten."

Auch wenn die Szenen in den Karpaten Uta einiges abverlangt haben, sei sie dennoch froh, dass ihre Serienfigur ein solches Abenteuer erleben durfte: "Die Dreharbeiten waren ein großes Geschenk. Es bietet die großartige Chance, die Rollen auf ihre ganz eigene Art weiterzuentwickeln und zu verändern."

Uta Kargel und Dieter Bach in einer Szene von "Sturm der Liebe"ARD / Christof Arnold
Uta Kargel und Dieter Bach in einer Szene von "Sturm der Liebe"
Dieter Bach und Uta Kargel, "Sturm der Liebe"-Darsteller© ARD/Christof Arnold
Dieter Bach und Uta Kargel, "Sturm der Liebe"-Darsteller
Dieter Bach und Uta Kargel, "Sturm der Liebe"-Darsteller© ARD/Christof Arnold
Dieter Bach und Uta Kargel, "Sturm der Liebe"-Darsteller
Habt ihr euch das Karpaten-Abenteuer angeschaut?633 Stimmen
538
Klar, ich bin ein großer Fan!
95
Nein, das interessiert mich nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de