Shirin David (24) zeigt sich von ihrer verletzlichen Seite! Eigentlich ist die YouTuberin in der Musik-Szene als glitzernde Gangster-Braut bekannt; mit ihren letzten beiden Titeln "ICE" und "Gib ihm" rappte sie sich sogar an die Spitze der deutschen Charts. Am vergangenen Freitag wurde ihre neue Single "Fliegst du mit" veröffentlicht – und die beweist, wie facettenreich die Künstlerin ist. In ihrer gefühlvollen Ballade singt die Hamburgerin über die schwierige Beziehung zu ihrem Vater.

Der Text zu Shirins Song legt die Vermutung nahe, dass ihr Papa nie für sie dagewesen ist: "Wir hatten keinen Strom. Und du warst wo? Nenn mir deinen Grund, öffne deinen Mund!" Im weiteren Verlauf der Ballade wird aber klar, dass sich wenig geändert hat. "Mein Geburtstag, doch du rufst nicht an", singt Shirin und deutet damit an, dass ihr Vater bis zum heutigen Tag kein Interesse an ihr zeigt.

Vergangenen Monat hatte die Musikerin bereits gegenüber Promiflash angekündigt, dass ihre Fans bald Tränen in den Augen haben würden. Ihre Vorhersage könnte sich durchaus bestätigen: Zeilen wie etwa "Wieso bin ich so wertlos in deinen Augen?" gehen dem einen oder anderen Fan sicher unter die Haut.

Shirin David im März 2019Instagram / shirindavid
Shirin David im März 2019
Shirin David im September 2017Getty Images
Shirin David im September 2017
Shirin David beim Place To B Award 2018Frederic Kern/Future Image/ActionPress
Shirin David beim Place To B Award 2018
Habt ihr euch den neuen Song schon angehört?1135 Stimmen
418
Ja, den musste ich mir sofort anhören!
717
Nein, bisher nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de