Große Trauer in der Sportwelt! Seit wenigen Stunden ist bekannt: Formel-1-Legende Niki Lauda (✝70) ist am Montag verstorben. Er soll im Kreise seiner Familie friedlich eingeschlafen sein. Neben seinen großen Erfolgen als Sportler und Unternehmer wird er auch als Familienvater, Ehemann und Großvater immer unvergesslich bleiben – nicht zuletzt weil er ein echter Kämpfer war: Denn seinem Leben ging Niki durch viele Höhen und Tiefen!

Niki holte sich in den Jahren 1975, 1977 und 1984 den Formel-1-Weltmeister-Titel – selbst ein fataler Feuer-Unfall auf dem Nürburgring im Jahr 1976 konnte ihn nicht von seiner großen Leidenschaft abhalten, dem Rennfahren: "Die schnelle Rückkehr gehörte zu meiner Strategie, nicht lange daheim zu sitzen und darüber nachzugrübeln, warum und wieso mir das Ganze widerfahren ist", offenbarte er laut Bild nach seinem ersten Rennen nach dem Unfall. Doch auch abseits der Rennstrecke prägten den Sportler vielseitige Interessen: Er besaß eine eigene Airline, war Geschäftsmann, Fernseh-Experte und seit Ende 2012 Team-Aufsichtsrat bei Mercedes.

Nach seinem schweren Unfall hatte Niki auch immer wieder mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Aufgrund schwerer Verbrennungen der Kopfhaut sowie Verätzungen der Lunge musste er sich zweimal einer Nierentransplantation unterziehen. Auch eine neue Lunge musste ihm transplantiert werden. Doch die Frohnatur schaffte es zuletzt immer wieder, sich ins Leben zurückzukämpfen und sich nicht unterkriegen zu lassen.

.

Niki Lauda im April 2017 in ShanghaiGetty Images
Niki Lauda im April 2017 in Shanghai
Niki Lauda, ehemaliger Formel-1-RennfahrerMonika Fellner / Getty Images
Niki Lauda, ehemaliger Formel-1-Rennfahrer
Niki Lauda, Ex-Formel-1-RennfahrerInstagram / nikilauda_official
Niki Lauda, Ex-Formel-1-Rennfahrer


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de