Sayana kam ihrem großen Traum, Germany's next Topmodel zu werden, ganz nah! Letztendlich musste die Schönheit am Donnerstagabend im Finale jedoch ihrer Konkurrentin Simone (21) den Vortritt lassen. Der Lockenkopf konnte Model-Mama Heidi Klum (45) am Ende mehr von sich überzeugen und schnappte der Tamilin den Titel ganz knapp vor der Nase weg. Im ersten Interview nach der Verkündung der Siegerin fehlten Sayana schließlich noch ein wenig die Worte!

Trotz ihrer Niederlage versuchte Sayana, positiv zu bleiben, und lächelte tapfer in die Kamera. "Ich bin froh, dass ich die Möglichkeit hatte, hier zu stehen. Es ist alles ein bisschen viel gerade. Ich bin aber stolz auf mich", resümierte die Zweitplatzierte hinsichtlich ihres knapp verpassten Titels. Das Finale sei trotzdem sehr, sehr schön gewesen, zeigte sie sich zufrieden.

Kandidatin Cäcilia musste die Show derweil als Drittplatzierte verlassen. Beim Neon-Walk war die jüngste GNTM-Finalistin in Heidis Augen die Schwächste. Am Ende standen somit Sayana und Simone auf der Bühne vor dem Cover der "Harper's Bazaar". Darauf erschien letztlich Simi-Shine – und brachte den Traum der Inderin damit zum Platzen.

Sayana im Mai 2019 beim GNTM-Finale in Düsseldorf
Getty Images
Sayana im Mai 2019 beim GNTM-Finale in Düsseldorf
Sayana im Mai 2019 beim GNTM-Finale in Düsseldorf
Getty Images
Sayana im Mai 2019 beim GNTM-Finale in Düsseldorf
Sayana, Heidi Klum und Simone beim GNTM-Finale 2019
Getty Images
Sayana, Heidi Klum und Simone beim GNTM-Finale 2019
Hättet ihr euch Sayana als Siegerin gewünscht?1757 Stimmen
921
Ja, ich war so enttäuscht gestern Abend!
836
Nein, Simi ist und bleibt die Beste!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de