Mit ihrer Show konnten die Spice Girls die Fans nicht vom Hocker reißen! Vor einigen Monaten kündigte die beliebte Girlband aus den 90ern ihr großes Comeback an – es war die Sensation! Nach sieben Jahren Pause feierten Emma Bunton (43), Geri Horner (46), Mel B. (43) und Melanie C. (45) am Freitag ihre große Reunion in Dublin vor 70.000 begeisterten Anhängern. Doch einige von ihnen waren nach dem Auftritt den Tränen nahe – haben die Spice Girls ihre Performance etwa vermasselt?

In heißen Glitzerkostümen fegten die vier über die riesige Open-Air-Bühne und gaben alles. Doch am Gesang der Grazien konnten sich nur wenige Zuschauer erfreuen: Der Sound auf dem Gelände war wohl viel zu leise und falsch abgemischt, sodass zahlreiche Fans nicht einmal verstehen konnten, welchen Song die Ladys performten. Auf Twitter machten sich die verärgerten Besucher Luft: "Ich kann nichts hören, ich will nur noch heulen", oder "Da ist etwas gehörig schiefgegangen, wenn die Masse bei einem Spice Girls-Konzert auf den Plätzen sitzen bleibt, weil niemand eine Ahnung hat, welches Lied gespielt wird", beklagten sich nur zwei User aus dem Publikum.

Mel B. reagierte umgehend auf die Kritik und gab in einem Instagram-Clip zu verstehen: "Ich verspreche euch, beim nächsten Mal wird es viel besser." Könnt ihr verstehen, dass die Fans enttäuscht waren? Stimmt in der Umfrage ab!

Spice Girls auf ihrer Reunion-Tour in Dublin 2019Splash News
Spice Girls auf ihrer Reunion-Tour in Dublin 2019
Spice Girls auf ihrer Reunion-Tour in Dublin 2019Splash News
Spice Girls auf ihrer Reunion-Tour in Dublin 2019
Mel B., SängerinGetty Images
Mel B., Sängerin
Könnt ihr die Enttäuschung der Fans verstehen?1013 Stimmen
987
Klar, total!
26
Nein, solche Pannen können immer passieren


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de