Seine Comeback-Staffel kommt nicht bei allen gut an: Nach zwei Jahren kehrte Steffen Henssler (46) endlich wieder vor den TV-Herd zurück und feierte vor wenigen Wochen bei Grill den Henssler sein Comeback. Neben einer neuen Moderatorin bekam auch das Koch-Studio eine Generalüberholung. Doch diese Neuerungen hinterlassen nicht bei allen einen bleibenden Eindruck: Die Netz-Gemeinde findet die aktuelle Staffel so langweilig wie noch nie!

Seine Rückkehr in das TV-Format hatte sich der 46-Jährige sicherlich auch anders vorgestellt. In der vorerst letzten Folge der beliebten Koch-Show lassen die Fans kein gutes Haar an der Sendung. "Ich weiß nicht, an was es liegt, aber das ist die langweiligste 'Grill den Henssler'-Staffel ever", "Spannend ist was anderes" oder "Ich glaube, die Sendung ist tot", urteilten einige User auf Twitter.

Auch die neue Gastgeberin kommt seit Beginn der aktuellen Staffel nicht gerade gut bei dem TV-Publikum an. Mit einem gewissen Gegenwind hatte Annie Hoffmann aber schon gerechnet: "Mir war klar, dass es viele negative Kommentare geben würde, es gab aber auch sehr viele liebe, zugeneigte und schöne Nachrichten und Kommentare", erzählte sie gegenüber Bunte.

Die neue "Grill den Henssler"-CrewTVNOW / Stefan Gregorowius
Die neue "Grill den Henssler"-Crew
Steffen Henssler und Annie Hoffmann bei "Grill den Henssler"TVNOW / Frank W. Hempel
Steffen Henssler und Annie Hoffmann bei "Grill den Henssler"
Annie Hoffmann, ModeratorinRTL D / Arya Shirazi
Annie Hoffmann, Moderatorin
Teilt ihr die Meinung der Twitter-Gemeinde?2723 Stimmen
1636
Ja, es ist total langweilig geworden!
1087
Nein, ich finde es immer noch super!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de