Die Fans von Grill den Henssler haben allen Grund zur Freude! Im September 2017 flimmerte die vorerst letzte Folge des beliebten Koch-Duells über die deutschen Fernseher – sehr zur Trauer der Zuschauer. Doch im Oktober vergangenen Jahres kündigten die Macher das große TV-Comeback der Show an. Die neue Moderatorin Annie Hoffmann verriet im Promiflash-Interview, auf welche Neuerungen sich die Fans freuen dürfen.

Die 35-Jährige tritt bei "Grill den Henssler" in die Fußstapfen von Ruth Moschner (43) und wird das Publikum durch das kulinarische Spektakel führen. Aber sie ist nicht das einzige neue Gesicht. Auch in der Jury hat sich einiges getan: Neben Gourmet-Experte Reiner Calmund (70) nehmen in diesem Jahr Komikerin Mirja Boes (47) und TV-Koch Christian Rach (61) am Jury-Tisch Platz. Auch das Studio bekam eine General-Überholung. "Es besteht sehr viel aus Metall, was zu Steffen auch sehr gut passt, weil es rough und klar ist", erklärte die Blondine gegenüber Promiflash.

Steffen Henssler (46) selbst scheint sich jedenfalls pudelwohl mit dem neuen Design zu fühlen. "Es wird größere Kochstellen geben, offenes Feuer. Es wird nicht mehr so viele Küchenmaschinen geben. Es wird viel mehr mit der Hand gemacht", schwärmte der Hamburger. Er selbst ist anscheinend hellauf begeistert von den Räumlichkeiten: "Es ist ein sehr geiles Studio geworden."

Annie Hoffmann, ModeratorinRTL D / Arya Shirazi
Annie Hoffmann, Moderatorin
Steffen Henssler und Annie Hoffmann in BerlinAction Press / Wenzel, Georg
Steffen Henssler und Annie Hoffmann in Berlin
Steffen Henssler im Oktober 2015 in HamburgGetty Images
Steffen Henssler im Oktober 2015 in Hamburg
Glaubt ihr, dass die Show mit dem neuen Konzept punkten kann?2448 Stimmen
1724
Ja, das klingt alles super!
724
Nein, das kann ich mir nicht vorstellen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de